Abwartende Haltung im DAX an der 15.300, Quartalszahlen in USA erwartet: Marktbericht der LS-X

wenige Veränderung
Herbst im ruhigen Wald
 

Die abwartende Haltung im DAX an der 15.300 bringt einige Marktteilnehmer in Unruhe. Wichtigen Quartalszahlen in den USA werden erwartet. Welche genau und was passierte im DAX heute? Darauf gehen wir hier ein.

Keine Impulse vom ifo-Index heute

Der Wochenstart gelang zunächst und der DAX setzte sich kurzzeitig über 15.300 Punkte ab, was den Hochpunkten aus Donnerstag und Freitag vergangener Woche entsprach. Bis 10.00 Uhr dominierte hier jedoch erst einmal eine abwartende Haltung, die wir mit unserem Händler an dieser Stelle erörterten:

Der „Knoten“ platzte etwas später, als die ifo-Zahlen nachwirkten. Sie waren zwar über den Daten des Vormonats in allen Bereichen, lagen aber unter den Erwartungen der Analysten. Verdunkelt sich der Blick auf die kommenden Monate damit? Immerhin stieg der ifo-Geschäftsklimaindex von 96,6 Zählern im März auf 96,8 Punkte und damit auf den höchsten Wert seit Juni 2019.

In Erwartung weiterer Quartalszahlen und nur zwei Tage vor der FED-Sitzung der amerikanischen Notenbank hielten sich Investoren zudem zurück und vertagten eine größere Entscheidung im Chartbild.

Erst einmal tendierte der DAX wieder in Richtung der Range-Mitte, welche wir seit Ostern im DAX-Bild deutlich sehen können. Mit 15.237 Punkten war dann jedoch der Druck ausgereizt und der Markt drehte zum Nachmittag erneut in Richtung der 15.300er-Marke.

Sie wurde per Schlusskurs nicht ganz erreicht, es blieb jedoch bei einem kleinen Kursplus und damit einer guten Voraussetzung für den nächsten Handelstag.

Folgende Parameter umrahmten den Handelstag im Detail:

Eröffnung15.297,93
Tageshoch15.325,89
Tagestief15.237,02
Vortageskurs15.279,62
Schlusskurs15.296,34

Ein Ausbruch aus der größeren Seitwärtsphase vom DAX erfolgte damit erneut nicht. Die obere Bandbreite ist hiermit sehr gut im heutigen Chartbild zu sehen:

Intraday-Verlauf des DAX am 26.04.2021
Intraday-Verlauf des DAX am 26.04.2021

Am Abend werden noch die Zahlen von Tesla erwartet und für Dienstag dann Alphabet und Microsoft, sowie Apple und Facebook am Mittwoch dieser Woche.

Welche Aktien standen beim DAX-Handel heute im Fokus?

Aktien-Bewegungen im DAX

Das Thema Chips ist weiter am Markt präsent. So sagte der Seat-Chef Wayne Griffiths der „Financial Times“ wörtlich: „Von Zulieferern und auch aus der Volkswagen-Gruppe selbst heraus wird uns gesagt, dass wir im zweiten Quartal vor erheblichen Herausforderungen stehen, wahrscheinlich noch herausfordernder als im ersten Quartal“. Seat gehört zur Volkswagen-Gruppe und damit fiel diese Aktie heute erst einmal gegen den Gesamtmarkt.

Ebenfalls schwach waren die Aktien der Deutschen Börse und Siemens Energy.

Auf der Gewinnerseite standen die Deutsche Bank, MTU Aero Engines und Covestro. Vor allem MTU reagierte damit auf den positiven Trend der US-Flugbranche am heutigen Handelstag. Denn an der Wall Street legten United Airline, Delta Airline, Southwest und American Airlines um 0,9 bis 3,5 Prozent zu.

Alle Tops und Flops aus dem DAX sehen Sie hier geordnet:

Tops und Flops im DAX am 26.04.2021
Tops und Flops im DAX am 26.04.2021

Wie beeinflusste dieser Handelstag das mittelfristige Chartbild?

Mittelfristiges DAX-Chartbild

Nach der unentschlossenen Tageskerze am Freitag konnte auch heute keine weitere Richtung eingeschlagen, sich aber über der Trendlinie aus dem Februar gehalten werden.

Das Chartbild kann daher als solide beurteilt werden. Ein Ausbruch über 15.330 könnte hier den nächsten Schub in der Aufwärtstendenz geben:

Mittelfristiger DAX-Chart am 26.04.2021
Mittelfristiger DAX-Chart am 26.04.2021

Für den weiteren Wochenverlauf stehen die US-Quartalszahlen aus dem Technologiebereich und die FED-Sitzung im Mittelpunkt.

Wir informieren Sie erneut in der morgigen Vorbörse und dann im weiteren Handelsverlauf als Interview mit Daniel Saurenz gegen Mittag.

Folgende Sie uns dazu auf dem youtube-Kanal der LS-Exchange.

Einen angenehmen Feierabend wünscht Ihnen an dieser Stelle das Team der LS-Exchange und TRADERS‘ media GmbH.

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine „Finanzanalyse“ im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Lang&Schwarz LS-Exchange
Über Lang&Schwarz LS-Exchange 222 Artikel
Die LS EXCHANGE wickelt den börslichen Handel des LS TradeCenters ab. Aktien, Anleihen und ETFs können hier an allen Börsentagen von 07:30 bis 23:00 Uhr ohne Börsengebühren gehandelt werden – ohne Courtage oder Börsenentgelt. Hier finden Sie spannende Markt-Storys und Interviews mit Händlern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.