Aktienanalyse Apple und 3M: Zweistelliges Kursplus

US-Aktien im Fokus
US-Aktien im Fokus
 

Zwei spannende Aktienwerte möchten wir Ihnen heute vorstellen: Apple und 3M. Auf den ersten Blick haben sie nichts gemeinsam, doch beim Blick auf den Aktienkurs der beiden Wall Street Werte schon…

Eine kurze Einleitung

Waren Sie schon Mal auf Island? Falls nicht, möchten wir das an dieser Stelle empfehlen, denn diese Landschaft zählt völlig zurecht zu den schönsten und beeindruckendsten. Und das nicht nur, weil dort Trolle leben, sondern weil es dort gigantische Wasserfälle gibt. Der Dettifoss zum Beispiel, ist der größte Wasserfall Europas noch vor dem Rheinfall. Auf einer Breite von 100 Metern fallen unheimlich gigantische Wassermassen knapp 40 Meter in die Tiefe. „Dettifoss“ heißt übrigens „stürzender Wasserfall“.

Aktienchart 3M im Fokus

Übertragen wir dieses Wortspiel auf den 3M-Chart und schon ergibt sich ein rundes Bild. Wir haben zwar die Abwärtsbewegung exakt vorhegesehen, allerdings nicht in dieser Heftigkeit. Es wäre vollkommen in Ordnung gewesen, wenn es etwas gemächlicher zugegangen wäre. Aber gut, beschweren wollen wir uns nun allerdings auch nicht, denn wir stehen mit unserem Short von letzter Woche (ROTE BOX IM CHART) mit sagenhaften 60% im Plus.

Primärszenario // blaue Linien im Chart // Chance: 85%)

Auch wenn man sich das im Moment aufgrund des eindrucksvollen Chartbilds vielleicht nicht vorstellen mag, so ist doch jetzt oder in absehbarer Zeit mit einer Gegenbewegung zu rechnen, da kein Markt – und sei die eingeschlagene Richtung noch so stark – eine Einbahnstraße ist. Wir werden also bald eine Wende sehen, die wir aber NICHT handeln werden.

Dazu ist uns die Bude aktuell zu riskant. Was wir stattdessen tun werden ist: wir werden sehr wahrscheinlich einen weiteren Shorteinstieg nach Abschluss der Aufwärts-Gegenbewegung suchen und diesen veröffentlichen.

Dieser weitere Short Einstieg wird dann per Mail an alle angemeldeten verschickt!

Welche Kurse kommen dann auf uns zu? Zuerst der Blick auf das Chartbild:

Aktienchart von 3M mit Szenarien
Aktienchart von 3M mit Szenarien

Mindestens: $120, Normalfall: $90, Extremfall: $60.

Aktienanalyse zu Apple

Kommen wir zum zweiten Markt Apple. Auch der US Apfel hat seit Erreichen des Short Tradingbereiches (Rote Box im Chart) eine klare Bewegung ausgebaut. Die Position steht mit aktuell 16% im Plus. Wir werden aktuell auch bei Apple NICHT Long gehen auch wenn wir eine Gegenbewegung erwarten. Hier geht es um ein Spiel mit Wahrscheinlichkeiten. Die Wahrscheinlichkeit für eine Fortsetzung der Korrektur in die tiefsten Tiefen des Charts stehen fast ebenso gut, wie eine nachhaltige Erholung.

Letzter geben wir nur sehr knapp den Vorzug, aber nur, weil wir keine Spielverderber sein wollen. Wir verkaufen die Shorts in Apple und nehmen den Gewinn mit.

Aktienchart von Apple mit Szenarien
Aktienchart von Apple mit Szenarien

Unser Fazit zu beiden Aktien

Es kann natürlich sein, dass wir hier ähnlich wie bei 3M einfach nach unten wegrutschen, aber viel wahrscheinlicher ist ein Ansetzen einer Gegenbewegung nach oben. Diese wird wegweisend sein, denn es wird sich dann ganz schnell entscheiden, ob wir von einer nachhaltigen Kurserholung sprechen können, oder ob der Preisverfall dann richtig Fahrt Richtung $90 und tiefer aufnimmt. Letzteres würde uns eigentlich ganz gut gefallen, denn das wäre dann ein weiterer Shorteinstieg mit enormem Potential (von etwa $200 auf $90).

Wenn auch Sie unsere Analysen zu allen Dow Jones 30 Werten kostenlos testen wollen, melden Sie sich an unter www.hkcmanagement.de

Philip Hopf
Über Philip Hopf 409 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.