Alibaba Aktienanalyse | Aufspaltung und Personalabbau fördern die Effizienz

Alibaba Chartanalyse mit Freestoxx
Alibaba Chartanalyse mit Freestoxx

Alibaba Aktienanalyse nach den Quartalszahlen. Die kommende Aufspaltung und der Personalabbau fördern die Effizienz – auch die Aktie?

Alibaba ist weiterhin in vielen Bereichen dominant

Die Alibaba Group ist ein chinesisches Unternehmen, das im Jahr 1999 von Jack Ma und 17 weiteren Gründern gegründet wurde. Es begann als B2B-Marktplatz namens Alibaba.com und hat sich seitdem zu einer der weltweit größten E-Commerce-Plattformen entwickelt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hangzhou, China, und betreibt eine Vielzahl von Online-Marktplätzen und Internetdienstleistungen.

Die Alibaba Group umfasst mehrere Geschäftsbereiche, darunter:

– Alibaba.com: Eine der bekanntesten B2B-Handelsplattformen, auf der Unternehmen aus der ganzen Welt Produkte kaufen und verkaufen können.

– Taobao: Eine führende C2C- und B2C-E-Commerce-Plattform, die chinesischen Verbrauchern ermöglicht, eine breite Palette von Produkten von Einzelpersonen und Unternehmen zu kaufen.

– Tmall: Eine Online-Shopping-Website, die sich auf Marken und Einzelhändler konzentriert und chinesischen Verbrauchern qualitativ hochwertige Produkte anbietet.

– Alipay: Ein digitales Zahlungssystem, das von Alibaba entwickelt wurde. Alipay ermöglicht es den Nutzern, Online-Zahlungen sicher und bequem abzuwickeln.

Die Alibaba Group hat auch in andere Geschäftsbereiche investiert, darunter Unterhaltung, Cloud Computing, Logistik und Medien. Sie besitzt beispielsweise Anteile an Unternehmen wie Youku Tudou (ein führender Online-Videodienst in China), Cainiao (ein Logistikunternehmen) und Alibaba Cloud (einer der größten Cloud-Service-Anbieter weltweit). Genau dieses Geschäftsfeld konkurriert international mit Microsoft, Amazon oder auch Apple.

Apropos Amazon – damit wird das Unternehmen auch häufig vergleichen. Denn Alibaba hat sich zu einem wichtigen Akteur im globalen E-Commerce-Markt entwickelt und ist dafür bekannt, innovative Technologien einzusetzen, um das Einkaufserlebnis für Verbraucher zu verbessern. Das Unternehmen nutzt künstliche Intelligenz, Big Data und andere fortschrittliche Technologien, um personalisierte Empfehlungen zu bieten, den Kundenservice zu verbessern und Betrugsversuche zu bekämpfen.

Darüber hinaus hat Alibaba auch den jährlichen „Singles‘ Day“ ins Leben gerufen, der am 11. November stattfindet und zu einem der größten Online-Shopping-Events der Welt geworden ist. An diesem Tag bieten Händler auf den Plattformen von Alibaba Rabatte und Sonderangebote an, was zu einem enormen Anstieg des Online-Handels führt. Mit der seit Jahren Voranschreitenden globalen Präsenz und dem vielfältigen Angebot an Dienstleistungen und Plattformen ist Alibaba ein wichtiger Akteur im Bereich des digitalen Handels und der Internetwirtschaft geworden.

Wir blicken auf die aktuellen Quartalszahlen, welche Analysten und Vorabschätzungen positiv übertreffen konnten. Dennoch ist die Umsatzsteigerung ohne stärkere Gewinndynamik auf Dauer nicht ausreichend, um die Investoren und Anleger:innen zufrieden zu stellen. In Richtung mehr Effizienz wurden daher schon im Vorjahr 19.000 Mitarbeiter:innen freigesetzt. Mit 240.000 Angestellten ist das Unternehmen dennoch personell stark aufgestellt, um die nahenden Herausforderungen zu gestalten. Sie sehen eine Aufspaltung in 6 eigenständige Firmen vor.

Mehr dazu und der Blick auf das aktuelle Chartbild mit dem Freestoxx-Tool, siehst Du hier in diesem Video auf dem Freestoxx-Kanal.

Das Video zur Alibaba Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Alibaba das Thema des Tages, anbei das Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 326 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.