APHRIA CANNABIS mit Mega-Fusion: Kurssprung zu erwarten?

Aktienanalyse Cannabis Markt
Aktienanalyse Cannabis Markt
 

Da wollen wir so kurz vor Weihnachten mal tief in der Sprüche-Kiste kramen. Und siehe da, wen ziehen wir heraus? Aber natürlich, den wunderbaren Sprücheklopfer Klaus Wowereit, einst Bürgermeister von Berlin, der Stadt, die zwar arm ist, aber sexy. Nun, wir sind lieber reich und sexy, doch das ist eine andere Geschichte. Hier geht es ums Kräfte bündeln, ums gemeinsame Anpacken, weil man ein gestecktes Ziel erreichen möchte. Daher sagte Klaus vor ziemlich genau acht Jahren im Berliner Abgeordnetenhaus: „Wir bündeln jetzt alle Kräfte, um den Eröffnungstermin des Flughafens im Oktober 2013 einzuhalten.“ Ha! Klasse Pointe! Es ist ja auch fast so gekommen, wenn man es mit Nietzsche hält, der meinte, dass die Zeit ein Kreis sei. Was sind dann schon ein paar Jährchen angesichts der Ewigkeit?

Mehr zu APHRIA mit der ISIN CA03765K1049

Das mit dem Kräfte bündeln hat also nicht so richtig geklappt in Berlin, dafür jedoch anderswo: Wie man es richtig anpackt, beschreibt eine Pressemitteilung, die vor wenigen Tagen ins Haus flatterte: „Mega-Fusion im Cannabis-Sektor“, war zu lesen, „Aphria und Tilray bündeln ihre Kräfte“. In der Tat: Stimmen die Tilray-Aktionäre zu, entsteht ein neuer Branchenführer mit einem Umsatz von rund 686 Millionen Dollar. Dabei betonte Aphria-Chef Irwin Simon, dass vor allem ein Distributionszentrum für verschreibungspflichtige Medikamente in Deutschland sowie eine deutsche Anbaufläche zum attraktiven Fusionsangebot gehörten. Dazu erhält man über den Deal einen zollfreien Zugang in die EU für medizinisches Marihuana. Das alles ging übrigens flott über die Bühne. Vielleicht, weil niemand aus Berlin die Hände im Spiel hatte? Es würde Sinn ergeben.

Chartanalyse und Primärszenario

Die Aktie ist ein hervorragendes Beispiel, dass unsere Mathematik zu präzisen Ergebnissen führt. Auch wenn sich die Fusionsmeldungen überschlagen, folgt der Wert stur dem hinterlegten Szenario. Der Anstieg seit Oktober führte die Aktie über den Widerstand bei C$9.66 hinweg. Nun sind wir in der prognostizierten Phase der Kurskorrektur bis in den Bereich von C$9.21 – C$8.55, bevor der Anstieg fortgesetzt wird. Weiterhin bleiben wir auch bei der Ansage, dass sich der Titel über dem Wert von C$5.45 halten muss, um die übergeordnete Aufwärtsbewegung voranzutreiben. Unter dieser Unterstützung ist die Aufwärtsbewegung neutralisiert.

Aphria Cannabis Chart
Aphria Cannabis Chart

Auf Sicht der nächsten 2-3 Jahre sehen wir die Aktie von Aphria einen Kurs von über $90 die Aktie erreichen. Wir halten definitiv weiterhin unsere Postion und werden bald eine Möglichkeit zum Aufstocken an unsere Abonnenten verschicken.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?

Das geht und zwar kostenlos!

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Viel Erfolg,

Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 385 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.