APHRIA CANNABIS: Seid umschlungen, Millionen

Aktienanalyse Cannabis Markt
Aktienanalyse Cannabis Markt
 

Grüner Rauch dringt nun auch in unserem Land immer mehr in den Markt und macht die Kurse High. Doch nicht jedes Investment ist ein positives Rauscherlebnis. In unserem CannabisAktienpaket gehen wir auf die Gewinner dieser Wachstumsbranche ein. 

APHRIA mit der ISIN CA03765K1049

„Seid umschlungen, Millionen!“, heißt es in Friedrich Schillers berühmten Gedicht, das mit dem Beginn „Freude schöner Götterfunken“ schon manchem Chorsänger das Blut ins Gesicht trieb, weil auch die musikalische Fassung von Ludwig van Beethoven höchst anspruchsvoll ist. Was es mit den umschlungenen Millionen auf sich hat, darüber haben sich Generationen von Germanisten den Kopf zerbrochen. Nicht unumstritten, doch der Wahrheit vermutlich nah ist die Theorie, dass der kirchenmausarme Dichter seiner Freude freien Lauf ließ, als ihn sein Mäzen Gottfried Körner von den allerschlimmsten Geldsorgen befreite. Denn Kunst ist zwar schön, macht aber viel Arbeit und kostet auch was. Schließlich dichtet sich ein Gedicht wie „An die Freude“ mit seinen 9 Strophen zu je 8 Versen, gefolgt vom Refrain mit nochmals 4 Versen, nicht von selbst. Seit Schiller 1785 die Urfassung in der Literaturzeitschrift Thalia veröffentlichte, werden sie also umschlungen, die Millionen. Auch von Menschen, die in jüngster Zeit auf Cannabis-Aktien setzen. 2020 legt der weltweite Cannabis-Markt um 38 Prozent auf 20,4 Milliarden Dollar zu. Darunter befinden sich auch die 237 Millionen kanadische Dollar, dem Jahresumsatz von Aphria, Hersteller von medizinischem Cannabis. Was lernen wir daraus? Es sind viele Millionen, die umschlungen werden wollen – nun ja, es kann schlimmere Jobs geben.

APHRIA CANNABIS im Chartbild
APHRIA CANNABIS im Chartbild

Szenario 1 bleibt Primärszenario

Im Frühjahr berechneten wir einen Zielbereich – im Chart als blaue Box dargestellt – in den die Aktie hineinlief. Auch danach folgte sie unseren Prognosen. Seit Oktober sehen wir einen impulsiven Anstieg, der den Wert bis zu einem Widerstand von C$9.66 führte und darüber hinweg. Wir rechnen mit einem weiteren Anstieg bis zum Level C$12.26, bei dem eine Kurskorrektur erfolgt. Diesen Punkt haben wir für Sie mit einer braunen III markiert. Dabei wird die Aktie zurückgeführt bis C$9.66, von wo aus – mit der gelben IV markiert – der Anstieg fortgesetzt wird. Wichtig bleibt, dass sich der Titel über C$5.45 hält, um die übergeordnete Aufwärtsbewegung weiter voranzutreiben.

Aphria, Aurora, aber auch Organigram und Canopy Growth sehen wir noch Heldentaten vollbringen die nächsten 12-15 Monate und starke Anstiege vollziehen. Wir bereiten uns auf weitere Einstiege vor!

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?

Das geht und zwar kostenlos!

Kostenlose Anmeldung:www.hkcmanagement.de

Viel Erfolg,

Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 380 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.