BioNTech Aktienanalyse | Umsatzwachstum nicht vorhanden, Klagen schaden dem Image | Aktienanalyse

Biontech Aktienanalyse

BioNTech Aktienanalyse mit Klagen zum Corona-Impfstoff. Das Umsatzwachstum ist nicht mehr vorhanden, die Klagen schaden dem Image.

Klagen gegen BioNTech stehen an

BioNTech ist ein deutsches Biotechnologieunternehmen, das im Jahr 2008 von Dr. Ugur Sahin und Dr. Özlem Türeci gegründet wurde. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Mainz und ist auf die Entwicklung und Herstellung von personalisierten Krebsimmuntherapien sowie Impfstoffen spezialisiert.

BioNTech hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht, insbesondere durch seine Zusammenarbeit mit Partnern wie Pfizer. Gemeinsam haben sie den weltweit ersten mRNA-Impfstoff gegen COVID-19 entwickelt und erfolgreich auf den Markt gebracht. Der Impfstoff, der unter dem Namen Comirnaty bekannt ist, hat dazu beigetragen, die globale Pandemie einzudämmen und Millionen von Menschen weltweit vor schweren Krankheitsverläufen zu schützen. Er war der erste Impfstoff, der eine Zulassung erhalten hatte und von BioNTech auch das erste zugelassene Produkt.

Die bahnbrechende Technologie von BioNTech basiert auf der Nutzung von Boten-Ribonukleinsäure (mRNA) zur Stimulierung des körpereigenen Immunsystems. Durch die Entwicklung von personalisierten Krebsimmuntherapien auf Basis von mRNA hat das Unternehmen auch im Bereich der Krebsbekämpfung große Fortschritte erzielt. Dazu gibt es einige Produkte Testphase, auf die wir im Video näher eingehen.

Das Unternehmen BioNTech arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung und Erforschung neuer Therapieansätze. Das Unternehmen investiert in innovative Technologien und arbeitet eng mit renommierten Forschungseinrichtungen, akademischen Partnern und der pharmazeutischen Industrie zusammen, um neue Behandlungsmöglichkeiten für verschiedene Krankheiten zu entwickeln. Ein Durchbruch wird mit Spannung erwartet und ist seitens der Umsätze auch notwendig, um hier nicht einen deutlichen Rückschritt zu erlangen. Als Übersicht der letzten Monate ist der Abwärtstrend sehr dramatisch.

Hinzu kommt jüngst eine Klage auf Basis der Nebenwirkungen des Covid19-Medikaments, welches in Deutschland verhandelt wird. Ist daraus für das Unternehmen „nur“ ein Imageschaden abzuleiten oder zieht es weitere Fälle nach sich? 

Das Team von BioNTech besteht aus hochqualifizierten Wissenschaftlern, Forschern und Fachleuten aus verschiedenen Disziplinen. Mit einem starken Fokus auf Forschung und Entwicklung setzt das Unternehmen seine Ressourcen und Expertise ein, um die Gesundheitsversorgung weltweit zu verbessern und innovative Lösungen für medizinische Herausforderungen anzubieten.

BioNTech strebt danach, die Art und Weise, wie Krankheiten behandelt werden, zu revolutionieren. Das Unternehmen ist bestrebt, neue therapeutische Ansätze zu entdecken, die das Potenzial haben, das Leben von Menschen weltweit zu verändern. Durch die Kombination von Wissenschaft, Technologie und Innovation hat BioNTech bereits bedeutende Erfolge erzielt und wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle in der Medizinbranche spielen. Doch wie sich der Aktienkurs skizziert, muss davon losgelöst betrachtet werden. Dies zeigt Roland Jegen mit dem Freestoxx-Tool auf.

Das Video zur BioNtech Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist BioNTech das Thema des Tages, anbei das Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 370 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.