Cannabis Aktien und der Zusammenhang mit „tell your children“: Organigram und Cura Leaf

 

Cannabis – Unfall mit Fahrerflucht über Totschlag, Selbstmord, Verschwörung zum Mord, versuchte Vergewaltigung, Halluzinationen bis hin zum Abstieg in den Wahnsinn. Der Propagandafilm “Reefer Madness“ oder ursprünglich als “Tell Your Children“ betitelt, deckt 1936 das gesamte Spektrum der tödlichen Folgen des Cannabis Konsums ab. 

Blick auf die Moral

Seinerzeit sollte der Film Eltern als Moralgeschichte vorgeführt werden und wurde auch bekannt, weil er die Generationskluft zwischen der “Lost Generation“, die im Ersten Weltkrieg aufwuchs und der darauffolgenden “Greatest Generation“, die später auch als Baby Boomers bezeichnet wurden, verdeutlicht. 

Der Film wurde in den frühen 1970er Jahren „wiederentdeckt“ und gewann neues Leben als unbeabsichtigte Satire unter den Befürwortern einer Reform der Cannabispolitik. 85 Jahre nach dessen Fertigstellung im Jahr 1936 wird Cannabis in der westlichen Welt medizinisch verabreicht, zu therapeutischen Zwecken verwendet und ist sogar in großen Teilen völlig legalisiert. Wer gegen diese Pflanze wettet, wurde spätestens jetzt eines Besseren belehrt.

Der Aktienmarkt reflektiert etwas anderes

Mittlerweile sprießen die grünen Blätter nicht nur in Gewächshäusern durch die Decke, sondern auch an den Finanzmärkten. Der jüngste Kandidat ist Organigram der in unserem Zielbereich sein Tief ausbauen konnte, hat allein in den letzten 10 Tagen über 88% zugelegt und  befindet sich erst am Anfang der laufenden Abwärtsbewegung.

Chart Organigram mit Szenario
Chart Organigram mit Szenario

Wert 2: Cura Leaf

Auch Cura Leaf zeigt seit Anlaufen des Zielbereiches erste Lebenszeichen und fängt an sich zu stabilisieren. Im Weekend Update, von diesem Sonntag, haben wir in zwei weiteren Titeln Zielbereiche hinterlegt, die wir imminent vor einer Fortsetzung der übergeordneten Aufwärtsbewegung (=Trend) sehen. Im Cannabis Markt ist somit wieder ordentlich Dampf drin. Wer hier nicht die Tüte aus der Hand legt und auf den Zug aufspringt, verpasst auch die nächste Rally in diesem Sektor.

Wie bereits erwähnt, wir hinterlegen sobald wir ein klares eindeutiges Bild haben einen Tradingbereich für Aphria, Aurora, Canopy Growth, Weed MD, Organigram, Green Thump und Cura Leaf und verschicken dazu Kurznachrichten mit allen Daten zum Einstieg an unseren Verteiler sobald wir selbst einen Einstieg vornehmen!

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein?

Anmeldung: www.hkcmanagement.de 

Viel Erfolg,

Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 410 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.