CANNABIS APHRIA: Letzter Absturz steht bevor

Idee zum Trading
Idee zum Trading
 

Heute schauen wir wieder auf einen Cannabis-Wert. Die Bullen in Aphria (APHRIA: APHA // ISIN: CA03765K1049) versuchen zwar den Markt über C$5.45 zu stabilisieren, schaffen es jedoch nicht, einen Impuls auszubauen, um den Widerstand bei C$7.70 zu überschreiten. Was ist charttechnisch somit aus unserer Sicht wahrscheinlich?

Chartanalyse der Aktie

Unter C$7.70 bleibt die Primärerwartung jedoch, dass der Markt den hinterlegten Zielbereich zwischen C$4.76 – C$3.33 noch einmal anläuft (in Blau auf dem Chart).

Auch wenn sich Aphria aktuell noch über C$5.45 halten kann, bleibt der Markt unter C$7.70 weiterhin in einer Abwärtsbewegung. Noch wurde der hinterlegte Zielbereich nicht erreicht, und wir wollen an dieser Stelle noch einmal hervorheben, dass in diesem Titel noch etwas Geduld gefragt ist, bevor wir Long-Positionierungen aufbauen werden.

Auch wenn die laufende Stabilisierung ein erster Schritt in die richtige Richtung ist, geht den Bullen hier der Sprit aus. So fängt auch die begleitende Indikatorenlage wieder an, nach Süden abzudrehen, was zusätzlich unterstreicht, dass der Titel noch einmal tiefere Notierungen anlaufen wird. 

Charanalyse zu Cannabis Aphria
Charanalyse zu Cannabis Aphria

Unser Fazit zur Aktie

Wir sehen Aphria noch einmal neue Zwischentiefs ausbauen und gehen in diesem Titel im weiteren Verlauf von einem Anlaufen des hinterlegten Zielbereiches zwischen C$4.76 – C$3.33 aus. Unter C$7.70 bleibt das Szenario eines letzten Abverkaufes weiterhin erhalten. Unter C$5.85 bis C$5.45 ist der Weg in Richtung Süden und für einen direkten Abverkauf in Richtung des hinterlegten Zielbereiches geebnet.

in unserem Cannabis Paket welches Sie kostenlos testen können traden wir insgesamt 7 große Cannabis Titel. Aphria ist noch ein Kandidat zum warten. Das kann sich jedoch schnell ändern. Dann werden wir sofort eine Kurznachricht per Mail an alle im Verteiler schicken mit den genauen Daten zum Einstieg!

Was ist jetzt zu tun? Abwarten und sich kostenlos anmelden in unserem Verteiler. Wenn Sie das tun, erhalten Sie zum richtigen Zeitpunkt, wenn unsere Indikatoren Anschlagen eine Kurznachricht per Mail zugeschickt, mit allen relevanten Daten zum Einstieg sodass Sie dies nur noch selbst umsetzen müssen. Wir begleiten Sie dann konstant beim weiteren Positionsmanagement und bei Nachkäufen sowie anschließend beim richtigen Zeitpunkt zum Verkauf. www.hkcmanagement.de

Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 410 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.