CANNABIS Aktie Green Thumb: Grüner Rauch, der Rendite bringen soll

Cannabis als Investment: Fonds
Cannabis als Investment: Fonds: Entwicklungen und Hintergründe
 

Grüner Rauch dringt nun auch in unserem Land immer mehr in den Markt und macht die Kurse High. Doch nicht jedes Investment ist ein positives Rauscherlebnis. In unserem Cannabis Aktienpaket gehen wir auf die Gewinner dieser Wachstumsbranche ein.  

Green Thumb: GTII // ISIN: CA39342L1085

Wenn sich irgendwann die Party in die Küche verlagert, und der Gastgeber auf einmal sagt: „Leute, ich hab´ da ein paar Cookies im Ofen – irgendwer interessiert?“, dann heben wir ganz bestimmt nicht die Hand – oder sagen wir mal, wir können uns nicht mehr daran erinnern. Gedächtnislücken sind die besten Lücken, vor allem, wenn man am folgenden Tag von einem Partygast gefragt wird, „weißt Du noch, was danach passierte? Haben wir womöglich…?“ Haben wir natürlich nicht. Doch weil Küchen-Ereignisse dieser Art oft mit Geheimnissen anderer Art verbunden sind, freut uns die Nachricht besonders, die aus Las Vegas zu uns rüber schwappte.

Dort machte der Flagship-Store von „Cookies“ direkt am Las Vegas Strip seine Pforten auf, „with a little help from our friends“, wie der örtliche Küchenparty-Chef betonte. Damit gemeint war das Team von Green Thumb. Gerüchten zufolge wird nun jede Arbeitswoche im „Cookies“ abgeschlossen, was aufs Wochenende hin interessante Fragen aufwirft: „Weißt Du noch, was danach passierte? Haben wir womöglich…?“

Chartbild von Green Thumb
Chartbild von Green Thumb

Szenario 1 Primärszenario 62%

Keine Gerüchte sind, dass die Bullen bei der Aktie jetzt nicht den Schub drosseln dürfen. Noch ist unser Zielbereich – die gelbe Box mit den Koordinaten von C$38.23 bis C$30.92 – das Maß aller Dinge. Kurz trieben die Bullen den Titel hinaus, wurden aber sofort wieder zurückgeworfen. Trotzdem bleibt im Primärszenario mit der Wahrscheinlichkeit von 62% der Blick nach Norden gerichtet. Unterhalb des Widerstandes bei C$49.66 muss jedoch noch immer das Sekundärszenario in Betracht gezogen werden, auf das wir gleich zu sprechen kommen. Schaffen es die Bullen, die Aktie über den Widerstand zu bringen (=Kaufsignal), kann sie im Anschluss deutlich höhere Notierungen in Richtung C$65 anlaufen.

Szenario 2 Alternativszenario 38%

Im Sekundärszenario mit der Wahrscheinlichkeit von 38% schaffen es die Bären, die Aktie unterhalb des Zielbereichs zu bringen in den Bereich von C$21.52. Dabei ist wichtig, dass diese Unterstützung nicht auch noch unterschritten wird, was wir aber momentan nicht sehen.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein?

Anmeldung: www.hkcmanagement.de

HKCM

Viel Erfolg ihr

Philip Hopf

Über Philip Hopf 444 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.