Canopy Growth: Wir stehen im Zielbereich

Aktienanalyse aus Cannabis-Sektor
Aktienanalyse aus Cannabis-Sektor
 

Der Cannabis-Produzent CANOPY GROWTH: WEED // ISIN: CA1380351009 schloss ein Vertriebsabkommen mit zwei bedeutenden Alkohol-Großhändlern in den USA. Damit kann das Unternehmen sein Sportgetränk BioSteel besser in den USA verkaufen. Grundsätzlich steht Canopy unter Beschuss. Und Trotzdem sehen wir hier die großen Chancen. Gekifft wird immer und der Kurs hat massiv Potenzial!

Wir haben unsere Szenarien für die Aktie überarbeitet.

Aktienanalyse im Detail

Die Aktie folgte zuletzt genau unserem Fahrplan. Wir erwarten deshalb, dass sich die Aktie weiter ans Drehbuch hält und nun den Tiefpunkt der laufenden Welle ansteuert. Dabei dürfte die Aktie in den markierten Zielbereich zwischen C$12.97 und C$8.66 einlaufen. Dort liegt unser zweiter in Gelb hinterlegter Zielbereich. Siehe Chartbild.

Szenario 2 Alternativszenario (40%)

Zugegeben, der Verlauf des Aktienkurses lässt auch eine etwas andere Interpretation zu, die in diesem Fall noch optimistischer ist. Der heftige Ausbruch nach oben, den wir erlebt haben, kann durchaus weitergehen. Entscheidend wäre der Durchbruch durch den Widerstand bei C$29.29. Wenn die Bullen nun also die zweite Raketenstufe zünden, kann der Start auf Flughöhe C$50 direkt erfolgen. In diesem Fall würde der Umweg über den Zielbereich entfallen. Die Dynamik der Aktie ist stark genug, um diesem Szenario eine Chance von 40% einzuräumen. Wir würden dann direkt einsteigen bei Canopy Growth.

Szenario bei Canopy Growth
Szenario bei Canopy Growth

Fazit der Chartanalyse

Die Aktie hat gezeigt, was in ihr steckt. Der nachhaltige Ausbruch über den Widerstand bei C$21.53 erfolgte mit einem starken Impuls. Zwar erwarten wir primär nochmals eine Korrektur, bei der die Aktie den markierten Zielbereich anläuft, um Schwung für einen fulminanten Start nach Norden zu sammeln. Allerdings könnten die Bullen schon jetzt die notwendige Schubkraft entwickeln, um den Titel direkt über die Hürde von C$29.29 zu befördern. In beiden Fällen erwarten wir, dass die Aktie bis in den Bereich jenseits der Marke von C$52.34 durchziehen kann. Klar ist, die Bereinigung nähert sich ihrem Ende und hier werden bald Kräfte für einen massiven Anstieg freigesetzt.

Wenn sich eine Möglichkeit für einen Long Einstieg bietet, werden wir Sie gerne per Mail dazu unterrichten. Wie können wir Ihnen dabei helfen von dieser Situation zu profitieren?

Jeder Abonnent bekommt von uns einmal täglich umfangreiche Analysen zu den Metallen, Indizes, diversen Rohstoffen, Forex und Cannabiswerten. Da wir uns nicht nur als Analysehaus, sondern auch als Handelssignaldienst verstehen, erhält jeder Abonnent zusätzlich zu unseren Analysen zu jeder Position, die wir eingehen oder verändern (Stoppplatzierung, Gewinnmitnahme, Nachkäufe), eine so genannte Kurznachricht via Mail.

Wir analysieren nicht nur – wir handeln selbst! 
Das bedeutet, Sie können für alle von uns analysierten Märkte das Positionsmanagement erhalten. Überzeugen Sie sich selbst.

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Viel Erfolg sagt Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 417 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.