Continental muss sparen, TUI erhält Hilfen: LS-X Händlergespräch

Intuition an der Börse
Intuition
 

Diese spannenden Themen erwarten Sie neben dem vorbörslichen Blick auf den DAX im heutigen Marktgespräch der LS-Exchange nach einer ruhigen Wochenmitte.

DAX und Dow Jones im Blick

Der DAX notiert vorbörslich am Donnerstag an der 13.300 und kann sich damit nicht von der Barriere der letzten Tage absetzen. Insgesamt sinkt dabei die Volatilität seit einigen Tagen.

Die Rekordfahrt im Nasdaq wurde ebenfalls nicht fortgesetzt. Auch im Dow Jones scheint die 30.000 hier erst einmal die Bremse der Rally zu sein. Denn schlechte US-Arbeitsmarktdaten und ein starker Euro bremsen den Index letztlich ein:

Dow Jones an runder 30.000 gedeckelt
Dow Jones an runder 30.000 gedeckelt

Im Marktgespräch der LS-Exchange zeigt sich der DAX daher kaum verändert zum Vortag.

Für Schlagzeilen sorgten eher Einzelunternehmen. Dabei stand die TUI im Fokus. Neue Staatshilfen in Höhe von 1,8 Milliarden Euro sollen fließen und den Konzern retten. Dies bringt in der Branche nicht nur positive Stimmen zu Tage.

Sparmaßnahmen muss ich zudem Continental verschreiben. Der Automobilzulieferer hat hier weitere Arbeitsplätze im Visier, was allerdings mit den Gewerkschaften noch abgeklärt werden muss.

Damit stehen diese Werte heute im Fokus. Mehr dazu erfahren Sie in folgendem Video:

Das Händlergespräch am 03.12.2020

Sehen Sie hier alle Details im Videogespräch mit Andreas Bernstein:

Danke für Ihre Aufmerksamkeit und bleiben Sie weiter bestens informiert mit TRADERS´ Media GmbH und der LS Exchange am heutigen Handelstag dieses Börsenmonats.

Lang&Schwarz LS-Exchange
Über Lang&Schwarz LS-Exchange 222 Artikel
Die LS EXCHANGE wickelt den börslichen Handel des LS TradeCenters ab. Aktien, Anleihen und ETFs können hier an allen Börsentagen von 07:30 bis 23:00 Uhr ohne Börsengebühren gehandelt werden – ohne Courtage oder Börsenentgelt. Hier finden Sie spannende Markt-Storys und Interviews mit Händlern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.