DAX-Schwäche zur Wochenmitte? Positive Zahlen von Nordex, Nemetschek, E.ON bremsen etwas: LS-X-Marktgespräch

DAX-Index erreicht Allzeithoch
DAX-Index erreicht Allzeithoch - Kann Gewinne aber nicht halten
 

DAX-Schwäche zur Wochenmitte? Positive Zahlen von Nordex, Nemetschek, E.ON bremsen etwas ab: Ihr LS-X-Marktgespräch am 24.03.2021

Unveränderter Tagesstart

Erneut erwartet uns ein fast unveränderter Tagesstart. Wie am Montag und Dienstag wird die 14.600er-Region vorbörslich angelaufen und steht im Fokus des Handels. Dazu nahm unser Händler Björn direkt Stellung und hat weitere Themen im Programm:

Asiatische Märkte, die Korrektur bei den Autowerten und auch das Gesamtbild werden entsprechend eingeordnet.

Wir sprechen über die Marktverfassung im übergeordneten Chartbild und den Einfluss der Charttechnik, die immer wieder zur 14.600 zieht:

Mittelfristiger DAX-Chart am 23.03.2021
Mittelfristiger DAX-Chart am 23.03.2021

Kann der Markt auch heute wieder ein Reversal in diesem Bereich zeigen?

Zudem steht ein Zahlenwerk bei diesen spannenden Aktien und ein IPO an.

Nordex, Nemetschek, E.ON mit Zahlen

Zahlen gab es gestern bei Nordex und Nemetschek. Bei Nordex hat die Corona-Pandemie Störungen in der Projektabwicklung erzeugt. Aber das laufende Jahr soll sich für den Windanlagenbauer positiv gestalten.

Bei Nemetschek ist der Ausblick auf 2021 mit einem Wachstum im „mindestens hohen einstelligen Prozentbereich“ Richtung 27 % bis 29 % beim EBITDA ebenfalls positiv.

Beide Aktien notierten gestern im Gewinn und handeln auch heute etwas fester.

Topaktuell veröffentlicht gerade E.ON Zahlen und erhöht parallel die Dividende um einen Cent. Damit könnte sich der Energiekonzern technisch aus seinem Abwärtstrend befreien.

Vorwerk vor Erstnotiz

Zum Abschluss blicken wir auf das IPO der Woche. Vorwerk konnte gezeichnet werden und bekommt mit dem Ausgabepreis von 45 Euro pro Aktie nach Ansicht des Händlers einen fairen Startpreis.

In der offiziellen Pressemitteilung heisst es:

Die FRIEDRICH VORWERK Group SE, ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich der Energieinfrastruktur für Gas-, Strom- und Wasserstoffanwendungen („FRIEDRICH VORWERK“ oder das „Unternehmen“) und Tochtergesellschaft der MBB SE (ISIN DE000A0ETBQ4), hat den endgültigen Angebotspreis für seinen Börsengang (das „Angebot“) auf 45,00 € je Aktie festgelegt. Der Handel mit den Aktien der Gesellschaft im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse wird voraussichtlich am 25. März 2021 unter dem Handelssymbol „VH2“ und der ISIN DE000A255F11 aufgenommen.

Insgesamt wurden im Rahmen des Angebots 9,2 Mio. Aktien platziert. Davon stammen 2,0 Mio. Aktien aus einer heute in das Handelsregister eingetragenen Kapitalerhöhung sowie 6,0 Mio. Aktien aus dem Bestand der Altaktionäre. Zusätzlich wurden 1,2 Mio. Aktien der Altaktionäre im Rahmen einer Mehrzuteilungsoption („Greenshoe-Option“) zugeteilt. Das gesamte Angebotsvolumen beläuft sich auf 414 Mio. €.

Beachten Sie bitte die Sommerzeit-Umstellung in Amerika, die sich auf Termine aus dem Wirtschaftskalender auswirkt.

Schalten Sie gerne noch am Nachmittag auf den Marktbericht von Andreas Bernstein und morgen gegen 8.30 Uhr auf dem youtube-Kanal der LS-Exchange vorbei.

Beachten Sie auch die Handelszeiten an der LS-Exchange am Wochenende.

Interessante Handelszeiten für Trader

Einen erfolgreichen Handelstag wünscht Ihnen an dieser Stelle das Team der LS-Exchange und TRADERS‘ media GmbH.

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine „Finanzanalyse“ im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Lang&Schwarz LS-Exchange
Über Lang&Schwarz LS-Exchange 192 Artikel
Die LS EXCHANGE wickelt den börslichen Handel des LS TradeCenters ab. Aktien, Anleihen und ETFs können hier an allen Börsentagen von 07:30 bis 23:00 Uhr ohne Börsengebühren gehandelt werden – ohne Courtage oder Börsenentgelt. Hier finden Sie spannende Markt-Storys und Interviews mit Händlern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.