DAX vorbörslich weiter unter 14.000, Erholung bei Bitcoin: Marktgespräch LS-X

Analyse Boeing
Analyse Boeing
 

Der DAX notiert vorbörslich weiter unter der runden 14.000er-Marke. Die Erholung bei Bitcoin zeigt sich nun stärker, weitere Themen im Marktgespräch der LS-X sind Twitter und Boeing.

Marktgespräch mit dem LS-X-Händler

Was waren die Details im Videogespräch mit Andreas Bernstein?

Nachfolgend gehen wir auf den DAX, den Bitcoin und spannende Einzelaktien wie Twitter und Boeing in Textform ein.

DAX weiter unter 14.000, Bitcoin korrigiert das Minus vom Montag

Im heutigen Marktgespräch der LS-Exchange gehen wir auf die korrigierende Phase an den Aktienmärkten ein, welcher sich der DAX nicht entziehen konnte. Im Tief fiel der Index bis knapp 13.800 Punkte und kam damit dem Februarhoch aus dem Vorjahr sehr nah:

DAX an Februarhoch aus 2020
DAX an Februarhoch aus 2020

Prozentual weitaus stärker korrigierte der Bitcoin gestern. Von 42.000 auf bis zu 30.000 fiel der Index zum Wochenstart. Heute Morgen sehen wir eine Gegenbewegung, die nun wieder die Hälfte der Verluste aufgeholt hat:

Bitcoin mit Gegenbewegung am Dienstag
Bitcoin mit Gegenbewegung am Dienstag

Was waren hier die Gründe bzw. wie kann man diese Volatilität deuten?

Dazu äußert sich unser Händler entsprechend ausführlich.

Bitcoin Group schwingt mit, Twitter und Boeing unter Druck

Bei den Aktien rund um das Thema Bitcoin hatten wir immer wieder die Bitcoin Group beobachtet. Hier schwingt die Volatilität natürlich auch mit. Die Erholung am heutigen Tag zeugt ebenfalls von starker Vola. Was steckt hier dahinter?

Ein weiteres Thema ist die Sperrung des Twitter-Accounts von Donald Trump. Es wird aktuell zu einem Politikum. Als Noch-Präsident der USA verliert er damit seinen wichtigsten Kommunikationskanal. Wie ist das zu interpretieren und welche Bewegung vollzieht die Aktie?

In diesem Zusammenhang kommen wir auf weitere Netzwerke zu sprechen und eine Klage gegen Amazon. Wie reagieren andere Nutzer auf diese Sperrung und welche Kreise könnte dies ziehen?

Ein weiteres „Unglück“ ist bei den Aktien von Boeing einzupreisen. Nach dem Neustart der 737 Max-Flotte ist nun eine 737 in Indonesien abgestürzt. Zu den Hintergründen wird noch spekuliert, die Aktie ist jedoch bereits jetzt weiter unter Druck. Der Handel heute eröffnet bisher unverändert.

Unser Händler geht im Detail auf die Historie zu den Maschinen von Boeing ein.

Diese Werte stehen heute im Fokus der Handelseröffnung. Beachten Sie auch die Handelszeiten an der LS-Exchange am Wochenende.

Interessante Handelszeiten für Trader

Danke für Ihre Aufmerksamkeit und bleiben Sie weiter bestens informiert mit TRADERS´ Media GmbH und der LS Exchange auch nach dem Jahreswechsel.

Lang&Schwarz LS-Exchange
Über Lang&Schwarz LS-Exchange 132 Artikel
Die LS EXCHANGE wickelt den börslichen Handel des LS TradeCenters ab. Aktien, Anleihen und ETFs können hier an allen Börsentagen von 07:30 bis 23:00 Uhr ohne Börsengebühren gehandelt werden – ohne Courtage oder Börsenentgelt. Hier finden Sie spannende Markt-Storys und Interviews mit Händlern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.