Disney Aktienanalyse | Streaming erfolgreich, aber die Quartalszahlen kamen in Summe schlecht an

Walt Disney Aktienanalyse
Walt Disney Aktienanalyse
 

Disney Aktienanalyse nach den Quartalszahlen, das Streaming ist erfolgreich, aber die Quartalszahlen kamen in Summe schlecht an.

Themenparks und Streaming bei Disney

Nach der ausführlichen Vorstellung von Walt Disney vor 3 Monaten bringen wir aus aktuellem Anlass in dieser Woche für Sie ein Update zu den Geschehnissen rund um den großen US-amerikanischen Medienkonzern.

Dessen Historie ist seit dem Jahr 1923 und der Gründung durch die die Brüder Walt und Roy Disney weltbekannt. Das Unternehmen ist eines der fünf größten Medienkonzernen der Welt. Allein zehn der erfolgreichsten Filme aller Zeiten stammen aus dem Hause Disney.

Doch nicht nur das Filmgeschäft ist wichtig, denn auch diverse Filmparks und Merchandise-Artikel tragen zum Umsatz bei. Gerade in jüngster Zeit gab es einen hohen Umsatzanteil durch die Rechte an Star Wars und dem Marvel Cinematic Universe.

In der Coronapandamie, als die Themenparks geschlossen blieben, wurde der Streamingmarkt erobert. Der Konkurrent Netflix wird seitdem mit einem breiten Angebot verfolgt und nun sogar überholt, was die absoluten Zahlen angeht. Genau darauf fokussierten sich Anleger beim Blick auf die jüngsten Zahlen.

Im gerade abgelaufenen Quartal betrug der Umsatz 20,15 Milliarden US-Dollar, die Umsatzschätzungen der Experten hatten sich auf 21,27 Milliarden US-Dollar belaufen. Das waren dennoch mehr als im entsprechenden Jahresviertel des Vorjahres (18,53 Milliarden US-Dollar). Prozentual stieg der Umsatz damit zwar um 9 Prozent an, aber eben weniger als erwartet.

Die Aktie reagierte entsprechend schwach, doch dies schauen wir uns gemeinsam im Freestoxx-Tool an, in dem Roland Jegen die Aktie entsprechend technisch analysiert.

Haben Sie das Freestoxx-Tool schon getestet? Hier finden Sie einen Zugang zum Freestoxx-Tool.

Das Video zur Walt Disney Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Walt Disney das Thema des Tages, anbei das Video:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzE5MDA1JnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2U0LU4tNGF1Wk1vP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 137 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.