Disney Aktienanalyse | Streamingdienste profitabel | Themenparks wachsen nicht

Walt Disney Aktienanalyse
Walt Disney Aktienanalyse

Disney Aktienanalyse nach den Quartalszahlen. Die Streamingdienste werden profitabel aber die Themenparks wachsen nicht. Und die Aktien?

Disney-Aktie weiter attraktiv?

Seit seiner Gründung im Jahr 1923 hat die Walt Disney Company die Welt der Unterhaltung und Fantasie geprägt wie keine andere. Mit einem unvergleichlichen Erbe an ikonischen Charakteren, zeitlosen Filmen und unvergesslichen Erlebnissen hat sich das Unternehmen einen festen Platz im Herzen von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erobert.

Das Herzstück von Disney sind zweifellos die unzähligen Charaktere, die Generationen von Fans begeistert haben. Von Micky Maus und Donald Duck bis hin zu Elsa und Simba haben diese Figuren nicht nur die Leinwand erobert, sondern auch Spielzeugregale, Themenparks und sogar die Modeindustrie. Die Fähigkeit von Disney, Charaktere zu erschaffen, mit denen sich Menschen aller Altersgruppen identifizieren können, ist ein wesentlicher Bestandteil ihres Erfolgs. Einige Beispiele haben wir direkt mit dem Cover aus der Mediathek hier eingebunden und wecken damit auch bei Ihnen womöglich Erinnerungen an die eigene Kindheit.

Doch Disney ist weit mehr als nur ein Filmstudio. Mit Parks und Resorts auf der ganzen Welt bietet das Unternehmen eine Möglichkeit für Fans, die Magie ihrer Lieblingsgeschichten hautnah zu erleben. Von den Zauberwelten von Disneyland in Kalifornien bis hin zu den atemberaubenden Attraktionen von Disney World in Florida und den internationalen Resorts in Tokio, Paris, Hongkong und Shanghai bietet Disney eine unvergleichliche Erfahrung für Jung und Alt. Zur Coronazeit war dieser Bereich das Sorgenkind, danach aber wieder der Umsatztreiber. Eine aktuelle Abbremsung der Euphorie ist somit noch kein Grund zur Sorge, denn Attraktionen für die ganze Familie dürfte auch weiterhin ein spannendes Konzept bleiben.

Darüber hinaus ist Disney auch in den Bereichen Fernsehen, Merchandising, digitale Medien und sogar Kreuzfahrten aktiv. Mit erfolgreichen TV-Sendern wie dem Disney Channel und ABC, einer Vielzahl von Produkten und einem florierenden Online-Geschäft bleibt Disney stets relevant und innovativ in einer sich ständig verändernden Unterhaltungslandschaft. Die Nutzerzahlen steigen weiter an und der Gesamtbereich rückt näher an die Profitabilität heran, die mit Disney+, Hulu und ESPN drei sehr hochkarätige Dienste auf dem Markt abbildet.

Ein weiteres Markenzeichen von Disney ist sein Engagement für soziale Verantwortung und Vielfalt. Mit Initiativen wie dem Disney Conservation Fund und Programmen zur Förderung von Vielfalt und Inklusion in der Unterhaltungsbranche setzt sich das Unternehmen für eine bessere Welt ein und ermutigt andere, es ihm gleichzutun.

In einer Welt, die sich ständig verändert, bleibt Disney seit recht genau 100 Jahren eine Konstante – ein Ort, an dem Träume wahr werden und die Fantasie zum Leben erweckt wird. Von den klassischen Zeichentrickfilmen von Walt Disney himself bis hin zu den aufregenden neuen Welten von Pixar, Marvel und Lucasfilm wird die Magie von Disney auch weiterhin die Herzen von Millionen auf der ganzen Welt erobern. Weitere Formate sollen folgen, wenn auch mit geringerer Frequenz, wie bei den aktuellen Quartalszahlen vermeldet wurde.

Wie fielen diese aus und wie weit kann die Erholung bei der Aktie tragen, die im November 2023 gestartet ist? Darauf gehen wir im Video ein und analysieren die Aktie wieder mit dem Freestoxx-Tool.

Das Video zur Walt Disney Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Walt Disney das Thema des Tages, anbei das Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Weitere Inspirationen bekommst Du kostenfrei aus der Aktien-Research-Liste nach kurzer Anmeldung per Mail zugesendet:

Aktien Research Andreas Bernstein

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 370 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.