Fortsetzung der Konsolidierung im DAX, Volkswagen mit Zukunftsplänen: LS-X-Marktbericht

Bärenflagge bei der Volkswagen VZ Aktie
Bärenflagge bei der Volkswagen VZ Aktie
 

Die Fortsetzung der Konsolidierung im DAX stand heute auf der Agenda. Volkswagen wartete mit Zukunftsplänen auf. Erfahren Sie mehr dazu im heutigen LS-X-Marktbericht des Abends.

Die Gewinnmitnahmen vom Freitag gingen weiter

Aus der Vorbörse heraus war zum Wochenstart noch keine Entscheidung erfolgt. Der DAX startete nahezu unverändert und hielt zudem wenig Nachrichten aus den Unternehmen bereit. Dies ergründeten wir am Morgen mit unserem Händler im Interview:

Zunächst konnte er sich über die Hochs vom Freitag bewegen und fast punktgenau die Kurslücke vom Donnerstag schliessen. Doch bis zu einem neuen Rekordhoch reichte die Dynamik nicht aus.

Im Laufe des Vormittags fiel der Index sogar unter das Freitagstief auf genau das Tief vom Mittwoch. Dort prallte der Index entsprechend ab und vollzog zum Handelsende wieder eine Gegenbewegung.

Getragen wurden diese Strecken von Umschichtungen, die vor allem nach der sehr starken Woche an der Wall Street an der Tagesordnung stehen. Es war die stärkste Woche seit dem Jahr 2015 mit täglichen neuen Rekordhochs.

Der DAX verdoppelte damit seine Bandbreite zwischen Tiefst- und Höchstkurs. Folgende Parameter wurden verzeichnet:

Eröffnung14.504,49
Tageshoch14.572,24
Tagestief14.409,35
Vortageskurs14.502,39
Schlusskurs14.461,42

Die Gewinnserie der letzten Tage ist damit nicht nur gebrochen, sondern eine ausgiebigere Konsolidierung angelaufen. Vom Rekordhoch sind wir zwar nur 130 Punkte entfernt, es scheint jedoch am Markt die Suche nach weiteren Impulsen vollzogen zu werden und damit eine erst einmal abwartende Haltung eingetreten zu sein.

Dies signalisiert der heutige Intraday-Verlauf an der LS-Exchange:

DAX Intraday Verlauf am 15.03.2021
DAX Intraday Verlauf am 15.03.2021

Der Dow Jones erholte sich nachbörslich um rund 200 Punkte vom Tagestief. Wegen der Zeitumstellung findet der Handel in New York heute nur bis 21.00 Uhr statt.

Welche Aktien standen im DAX-Handel heute im Fokus?

Aktien-Bewegungen im DAX

Der Ausbruch der Telekom-Aktie zur Wochenmitte setzte sich auch heute fort. Stärker zulegen konnte nur die Infineon-Aktie, welche weiter von hoher Chipnachfrage weltweit profitiert.

Tagesgewinner waren die Papiere von Volkswagen. Wie schon am Mittag von Andreas Bernstein berichtet, hat das Unternehmen zahlreiche Kooperationen geschlossen und möchte bis 2030 insgesamt mindestens 6 Batteriefabriken in Europa erreichten:

Als Partner für diese Gigafabriken gelten BP, Iberdrola und Enel. Diese Batteriezellfabriken sollen bis zum Jahr 2030 insgesamt eine Kapazität von 240 GWH haben. Ein Netz für die Ladungen unterwegs ist dann der nächste Schritt zur Elektrifizierung der Autoflotte.

In dieser Richtung werden auch die Konkurrenten aktiver. Daimler-Forschungsvorstand Markus Schäfer strebt sogar den vorzeitigen Abschied vom Verbrennungsmotor an und der Daimler-Konkurrent BMW möchte in der kommenden Woche das Absatzziel für Elektroautos noch weiter erhöhen. Dies kam insgesamt bei der Branche gut an.

Verlierer waren heute die Adidas, BASF und Covestro ohne weitere Meldungen.

Alle Tops und Flops aus dem DAX sehen Sie hier geordnet:

Tops und Flops im DAX am 15.03.2021
Tops und Flops im DAX am 15.03.2021

Wie wirkte sich dieser Handelstag auf das mittelfristige Chartbild aus?

Mittelfristiges DAX-Chartbild

Nun sieht man im mittelfristigen Chartbild die Konsolidierung des DAX deutlicher. War am Freitag nur eine kleine Kerze zu sehen, ist nun etwas mehr Dynamik auf der Unterseite am Markt zu spüren gewesen. Wir haben dies hier eingekreist:

Mittelfristiger DAX-Chart am 15.03.2021
Mittelfristiger DAX-Chart am 15.03.2021

Muss man sich bereits mehr Sorgen machen oder ist dies eine normale Korrektur? darüber sprechen wir am Dienstagmorgen wieder mit Daniel Saurenz von Feingold Research im Interview.

Schalten Sie dazu unseren youtube-Kanal der LS-Exchange gegen 9.00 Uhr ein.

Einen angenehmen Feierabend wünscht Ihnen an dieser Stelle das Team der LS-Exchange und TRADERS‘ media GmbH.

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine „Finanzanalyse“ im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Lang&Schwarz LS-Exchange
Über Lang&Schwarz LS-Exchange 196 Artikel
Die LS EXCHANGE wickelt den börslichen Handel des LS TradeCenters ab. Aktien, Anleihen und ETFs können hier an allen Börsentagen von 07:30 bis 23:00 Uhr ohne Börsengebühren gehandelt werden – ohne Courtage oder Börsenentgelt. Hier finden Sie spannende Markt-Storys und Interviews mit Händlern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.