Fresenius Medical Care: Kaufbereich kommt in Reichweite

Unser System krankt
Unser System krankt
 

Fresenius Med Care ist eine Aktie welche die nächsten Jahre noch massiv an Wert zunehmen wird. Wir nennen den Einstiegsbereiche als auch Kursziele für dieses Top Investment! 

Fresenius Medical Care mit der ISIN DE0005785802

Vielleicht vergessen wir manchmal, dass hinter jeder Aktie ein Unternehmen steht, und dieses Unternehmen einen Wert verkörpert, der weit über die Zahlen in seiner Bilanz hinausgeht. Menschen, die auf eine lebensrettende Dialyse angewiesen sind – und das sind in Deutschland immerhin 80.000 Patienten pro Tag – wird das etwas leichter fallen, vor allem, wenn es um Fresenius geht. Die Dialyse ersetzt größtenteils die Funktionen der Nieren, und Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Patienten mit chronischem Nierenversagen. In einem weltweiten Netz aus mehr als 4.000 Dialysekliniken werden diese Patienten betreut. 17,48 Milliarden Euro erwirtschaftete Fresenius Medical Care im Jahr 2019. Für Dialyse-Patienten ist das nur eine Zahl – viel wichtiger ist der lebensrettende Wert, der dahinter steckt. So jetzt habe ich sie genug mit der Moralkeule behandelt und wir kommen zum Investment. Fresenius Med Care hat top Aussichten und wir haben den Wert bereits zwei Mal in unser Depot gekauft!

Der Aktienchart von FMC

Die Aktie hielt sich recht exakt an unsere berechnete Prognose. Anfang November erreichte sie das Tief bei €64.46, dem sich ein impulsiver Aufwärtstrend anschloss. Dieser ist unserer Ansicht nach jetzt abgeschlossen.

Wir erkennen nun die Zwischenkorrektur, die den Kurs von oben in den neu berechneten Zielbereich führen wird (Grüne Box im Chart). Für die grüne Box im Chart errechneten wir Koordinaten von €69.48 bis €65.68. Wenn die Zwischenkorrektur in der Box endet, nutzen wir das zum Einstieg. Mit der Wahrscheinlichkeit von 78% bewerten wir den anschließenden impulsiven Anstieg der Aktie. Dabei hat sie zwei Hürden zu nehmen: Eine Bestätigung beim Kurs von €75.08, deren Überschreitung für eine weitere Aufwärtsbewegung sorgt. Die klare Bestätigung für die weitere Reise in den Norden findet anschließend beim Kurs von €79.38 statt.

Fresenius Medical Care im Chartbild
Fresenius Medical Care im Chartbild

Unsere Aktienidee

Schauen wir uns auch die Alternative an: Diese tritt in Kraft, wenn die Aktie unseren berechneten Zielbereich nach unten verlassen sollte. Diese Möglichkeit bewerten wir mit der Wahrscheinlichkeit von 22%. Dann kann der Kurs den Wert von €64.46 bis zu einer Marke von etwa €60.00 unterschreiten. Spätestens dort geht den Bären die Luft aus und die nachhaltige Aufwärtsbewegung kann einsetzen.

Wie ich nimmermüde bin zu sagen, wir werden in 2021 einen gigantischen Bullenmarkt erleben welcher sich aktuell bildet und noch weit in 2022 hineinreichen wird. Die meisten Anleger werden Zuschauer bleiben weil Ihnen ständig der drohende Untergang und Kollaps des Finanzsystems vorgepredigt wird. Dieser kommt in 3-4 Jahren, aber nicht bevor die Kurse massiv ansteigen.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?

Das geht und zwar kostenlos!

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Viel Erfolg ihr

Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 250 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.