Knappes neues Rekordhoch – Automobilaktien treiben den DAX an: Marktbericht der LS-X am Abend

autonomes Fahren
autonomes Fahren - die Zukunft kommt dichter
 

Knappes neues Rekordhoch im DAX erreicht, die Automobilaktien treiben den DAX an. Was waren die Fakten? Ihr Marktbericht der LS-X am Abend des 16.03.2021.

Konsolidierung wieder beendet?

Zur Vorbörse wurde im DAX noch die 14.500 diskutiert und Daniel Saurenz gab eine optimistische Einschätzung zum Gesamtmarkt ab:

Kurz darauf setzte sich der Markt in Bewegung und vollzog vom XETRA-Start weg einen konstanten Trend nach oben. Dabei wurde das Hoch vom Vortag sehr schnell erreicht und am Nachmittag sogar das Vorwochenhoch übertroffen. Dies war der Bereich des Allzeithochs – dementsprechend fand heute ein neuer Rekord im Dax statt.

Bei 14.601 Punkten war der Schwung jedoch vorüber. Einen Tag vor der wichtigen US-Notenbanksitzung konsolidierte die Wall Street und ließ den DAX zum Handelsende wieder in den Bereich des Freitags eintauchen.

Dabei war die Volatilität noch einmal geringer als an den Vortagen und lag mit genau 90 Punkten unter dem mittelfristigen Durchschnitt der DAX-Entwicklung.

Diese Parameter wurden aufgezeichnet:

Eröffnung14.519,72
Tageshoch14.601,79
Tagestief14.511,30
Vortageskurs14.461,42
Schlusskurs14.557,58

Damit könnte die Konsolidierung bereits verarbeitet sein. Auch wenn der Trend nachbörslich wieder etwas zurückkam. Zumindest signalisierte dies der heutige Intraday-Verlauf an der LS-Exchange:

Intraday-Verlauf des DAX am 16.03.2021
Intraday-Verlauf des DAX am 16.03.2021

Welche Aktien standen im DAX-Handel heute im Fokus?

Aktien-Bewegungen im DAX

Kurz gesagt: Die gleichen Werte wie am Vortag. Vor allem die VW-Aktie begeisterte die Anleger. Hier klang das Thema vom Montag nach. Bis zu sechs neue Batteriefabriken sollen in Europa entstehen und durch die Zusammenarbeit mit Enel, Iberdrola und BP ein flächendeckendes Netz aus Ladestationen. Spannende Ziele, die jedoch erst für das Jahr 2030 anstehen, doch schon jetzt die Phantasie der Anleger bedienten.

Im Gleichklang stiegen die Aktien von BMW an und wie in der Mittags-Sendung von Andreas Bernstein geschildert, auch die Aktien von Varta. Der Batteriehersteller möchte ebenfalls von der aufstrebenden Elektromobilität profitieren und steigt in die Produktion einer Autobatterie ein:

Tagesgewinner waren die Papiere von Volkswagen. Wie schon am Mittag von Andreas Bernstein berichtet, hat das Unternehmen zahlreiche Kooperationen geschlossen und möchte bis 2030 insgesamt mindestens 6 Batteriefabriken in Europa erreichten:

Weiterhin erholten sich Delivery Hero und die Deutsche Telekom gab nach den jüngsten Kursgewinnen leicht nach.

Alle Tops und Flops aus dem DAX sehen Sie hier geordnet:

Tops und Flops im DAX am 16.03.2021
Tops und Flops im DAX am 16.03.2021

Wie wirkte sich dieser Handelstag auf das mittelfristige Chartbild aus?

Mittelfristiges DAX-Chartbild

Im mittelfristigen Chartbild könnte die Konsolidierung des DAX bereits ausgestanden sein. Nach dem leichteren Freitag und dem Minus gestern wurde heute zwar nur knapp ein neues Allzeithoch formiert, doch dieses Chartbild könnte der Ausgang für weitere Aufschläge sein:

Mittelfristiger DAX-Chart am 16.03.2021
Mittelfristiger DAX-Chart am 16.03.2021

Gerne analysieren wir dies auch am morgigen Handelstag für Sie wieder gegen 8.30 Uhr im Interview mit einem Händler.

Schalten Sie dazu unseren youtube-Kanal der LS-Exchange gegen 9.00 Uhr ein.

Einen angenehmen Feierabend wünscht Ihnen an dieser Stelle das Team der LS-Exchange und TRADERS‘ media GmbH.

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine „Finanzanalyse“ im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Lang&Schwarz LS-Exchange
Über Lang&Schwarz LS-Exchange 192 Artikel
Die LS EXCHANGE wickelt den börslichen Handel des LS TradeCenters ab. Aktien, Anleihen und ETFs können hier an allen Börsentagen von 07:30 bis 23:00 Uhr ohne Börsengebühren gehandelt werden – ohne Courtage oder Börsenentgelt. Hier finden Sie spannende Markt-Storys und Interviews mit Händlern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.