Leichterer Abschluss des DAX-Monats Mai, der seine Gewinne insgesamt halten kann

Wetteralgorithmus KW21 Sonne
Sonne Sonne Sonne
 

Ein leichterer Abschluss des DAX-Monats Mai, der seine Gewinne insgesamt halten konnte, wurde heute verzeichnet. Was waren die Kernpunkte am Markt?

Der letzte Handelstag im Markt startete für den DAX erst einmal verhalten. Ohne weitere Vorgaben und vor allem ohne die Handelsteilnehmer in London und New York fehlte es an Impulsen. Dies spürte man am Markt direkt zur Eröffnung, die unter 15.500 Punkten stattfand.

Bis zum Mittag handelte der DAX in einer engen Bandbreite von 40 Punkten, was mit Blick auf die wenigen Termine und damit Impulse heute nicht ungewöhnlich war:

Wir schauten im Detail neben den charttechnischen Aussicht auf die Aktien von Curevac, die noch immer keine Zulassung für ihren Covid19-Impfstoff besitzen. Wie verhält sich die Marktkapitalisierung im Verhältnis zum Konkurrenten BioNTec?

Ebenfalls spannend waren die Quartalszahlen von Akasol. Der Hersteller für Elektrobusse vermeldete zudem einen Auftrag, gibt aber keine weiteren Infos preis. Die Quartalszahlen überzeugten am Markt jedenfalls, der Kurs verläuft ruhig aber auf konstantem Niveau. Könnte nicht Tesla ebenfalls in dieses Segment starten? Darüber spricht Andreas Bernstein mit dem Händler Erdem.

Im Blick waren die Inflationsdaten aus Deutschland. Sie stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,5 Prozent und damit 0,2 Prozentpunkte stärker, als es Experten erwartet hatten. Dies war bereits der fünfte Monatsansteig in Folge.

Nach der Mittagssession kam noch einmal mehr Druck im Markt auf. Bis nahe dem Freitagstief fiel der Index noch einmal zurück und ging dort etwas schwächer aus dem Handel

Diese Parameter umrahmten den heutigen Tag:

Eröffnung15.496,48
Tageshoch15.499,64
Tagestief15.414,38
Vortageskurs15.519,98
Schlusskurs15.421,13

Der Rückgang am Nachmittag ist dem geringen Handelsvolumen und dem Monatsabschluss geschuldet, wie man an der Uhrzeit genau erkennen kann:

DAX-Verlauf intraday am 31.05.2021
DAX-Verlauf intraday am 31.05.2021

Der Monat Mai notierte dennoch mit rund zwei Prozent im Gewinn. Der Börsenspruch „sell in may…“ kam damit in diesem Jahr nicht zur Anwendung.

Welche Aktien standen besonders im Blickfeld der Anleger?

Aktien-Bewegungen zum Wochenausklang

Gewinner und Verlierer lagen heute eng beieinander. Ganz vorne rangierte die Delivery Hero vor den Aktien von Volkswagen und der Covestro.

Bei Volkswagen half eine Studie des Beratungsunternehmens EY, welche der gesamten Autobranche eine höhere Gewinndynamik als vor der Corona-Pandemie unterstellte. Die Verkaufszahlen stehen dem jedoch noch nach. Der weltweite Pkw-Absatz legte laut dieser Studie im Jahresvergleich um 15 Prozent auf 16,9 Millionen Fahrzeuge zu. Dies ist noch nicht das Niveau vor dem Ausbruch von Covid19.

Verlierer im DAX war erneut die Bayer-Aktie. Das sich weiter hinziehende Verfahren im Monsanto-Prozess belastet den Kurs weiter und lässt eine valide Prognose über die Rückstellungen dazu nicht zu.

Ebenfalls schwächer war die Deutsche Bank, nachdem im „Wall Street Journal“ und in Berichten der Nachrichtenagentur Bloomberg ein Bericht der US-Notenbank Fed zu Mängeln bei der Risikovorsorge und Compliance die Rede war.

Alle Tops und Flops aus dem DAX sehen Sie hier geordnet:

Tops und Flops im DAX am 31.05.2021
Tops und Flops im DAX am 31.05.2021

Wie beeinflusste dieser Handelstag das mittelfristige Chartbild?

Mittelfristiges DAX-Chartbild

Das Allzeithoch war bereits nah, doch der Monatsausklang zeigte ein Minus auf. Damit ist der Abstand nun wieder auf 150 Punkte angewachsen, was im Tageschart jedoch kein Umkehrsignal darstellt. Vielmehr geht damit die Konsolidierung auf hohem Niveau etwas weiter.

Mittelfristiger DAX-Chart am 31.05.2021
Mittelfristiger DAX-Chart am 31.05.2021

Vor dem Handelsstart der Wall Street am Dienstag könnte sich dies jedoch wieder relativieren. Wir berichten dazu auch morgen wieder für Sie auf dem youtube-Kanal der LS-Exchange. Folgen Sie uns ebenso gern auf YouTube, Facebook, Twitter und Instagram.

Einen angenehmen Feierabend wünscht Ihnen an dieser Stelle das Team der LS-Exchange und TRADERS‘ media GmbH.

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine „Finanzanalyse“ im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Lang&Schwarz LS-Exchange
Über Lang&Schwarz LS-Exchange 253 Artikel
Die LS EXCHANGE wickelt den börslichen Handel des LS TradeCenters ab. Aktien, Anleihen und ETFs können hier an allen Börsentagen von 07:30 bis 23:00 Uhr ohne Börsengebühren gehandelt werden – ohne Courtage oder Börsenentgelt. Hier finden Sie spannende Markt-Storys und Interviews mit Händlern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.