Linde Aktienanalyse | Delisting im DAX und Siegeszug an der Wall Street

Linde Aktienanalyse
Linde Aktienanalyse

Linde Aktienanalyse zum aktuellen Thema Delisting im DAX und Siegeszug an der Wall Street – was steht an und was macht Linde genau?

Mehr als 150 Jahre Geschichte bei Linde

Die Linde AG ist ein globales Industriegase- und Engineering-Unternehmen mit Sitz in München, Deutschland. Es wurde 1879 als „Kältemaschinenbau-Anstalt“ von Carl von Linde gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Lieferanten von industriellen Gasen, Engineering- und Technologielösungen entwickelt. In der Firmengeschichte gibt es sehr spannende Eckpunkte. So konnte bereits 1873 in der Münchner Spaten-Brauerei versuchsweise eine Kältemaschine nach Carl von Lindes Ideen installiert und als Patent angemeldet werden.

Weitere Entwicklungen fanden dann mit der Firmengründung 1879 in der Gesellschaft für Linde’s Eismaschinen Aktiengesellschaft in Wiesbaden statt. So konnten ab 1891 mit dem „Linde-Verfahren“ zur Zerlegung von Luft weitere Aufträge forciert und beispielsweise 1892 ein großer Auftrag der Guinness-Brauerei eingeholt werden. Carl von Linde hielt 1893 einen Vortrag, in dem die Sauerstoffverflüssigung angesprochen wurdeErste Überlegungen zu einer „Sauerstoffmaschine“ kamen auf, die dann 1895 Ausgangspunkt für Flüssigluftsprengstoffe unter dem Namen Oxyliquit auch für zivile und militärische Zwecke ihren Einsatz fand. Ab dem Jahr 1933 produzierte Linde Kleindieselmotoren und ab 1938 Gasmotoren sowie -generatoren und dann auch größere Dieselmotoren und Traktoren. Durch weitere Entwicklungsarbeiten konnten ab1956 in Aschaffenburg mit dem „Hydrocar“ und kurz darauf mit diversen Gabelstaplern auch hydrostatische Getriebe an den Markt gebracht werden.

Die Erfolgsgeschichte zieht sich bis zur Produktion von Wasserstoff in der heutigen Zeit hin. Spätestens seit der Fusion der in Deutschland entstandenen Linde AG mit dem ursprünglich ebenfalls von Carl von Linde gegründeten und im Ersten Weltkrieg konfiszierten US-amerikanischen Konkurrenten Praxair, ist ein Weltmarktführer entstanden. Das Kerngeschäft von Linde sind heute Gase und Prozessanlagen, die Gase gewinnen oder herstellen. Bis zum 1. März 2023 wird Linde einer der wenigen Konzerne, der in zwei national bedeutenden Aktienindizes unterschiedlicher Märkte, dem US-amerikanischen S&P 500 und dem deutschen DAX, gelistet ist. Danach nur noch im S&P500, was für den DAX ein schwerer „Schlag“ ist. Denn Linde ist der Wert mit dem höchsten Gewicht.

Welche Auswirkungen dies noch haben wird und wie die Aktie charttechnisch vor diesem großen Schritt aufgestellt ist, erörtern wir mit Roland und einem Blick in das Freestoxx-Tool ausführlich.

Dazu nutzen wir das Freestoxx-Tool mit Roland Jegen zusammen für eine detaillierten Blick.

Das Video zur Linde Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Linde das Thema des Tages, anbei das Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 381 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.