Microsoft darf Activision Blizzard kaufen | Aktienanalyse des neuen Players der Gamingbranche

Microsoft kauft Activision

Microsoft darf Activision Blizzard kaufen und damit ist die größte Gaming-Übernahme gelungen. Mehr in der Aktienanalyse des neuen Giganten.

Gaming ist weiter ein Wachstumsmarkt

Die Fusion von Microsoft mit Activision Blizzard ist zweifellos ein bedeutendes Ereignis in der Gaming-Branche. Diese bahnbrechende Fusion in der Gaming-Branche mit der größten Übernahmen der Videospielindustrie kündigte Microsoft bereits im Januar 2022 an. Diese Fusion hat nicht nur die Aufmerksamkeit der Gamer weltweit auf sich gezogen, sondern auch bedeutende Auswirkungen auf die Gaming-Branche und darüber hinaus. Darüber sprechen wir in diesem Video.

Microsoft, das bereits Eigentümer von Xbox und der Xbox Game Studios ist, wird mit dieser Übernahme zu einem der mächtigsten Akteure in der Videospielindustrie. Die Kombination von Microsoft und Activision Blizzard bringt beliebte Franchises wie „Call of Duty“, „World of Warcraft“, „Diablo“ und „Overwatch“ unter einem Dach. Somit stärkt es die Wettbewerbsfähigkeit der Xbox-Plattform erheblich. Microsoft wird eine beeindruckende Bibliothek von exklusiven Spielen und Franchises haben, die die Attraktivität seiner Gaming-Hardware und -Dienste steigern.

Zum Beispiel ermöglicht es Microsoft, seine Game Pass-Plattform und Cloud-Gaming-Dienste weiter zu verbessern. Die riesige Spielebibliothek von Activision Blizzard könnte in den Game Pass integriert werden, was Abonnenten eine noch größere Auswahl bietet.

Activision Blizzard ist zudem im Esport-Bereich tätig, und die Fusion könnte dazu beitragen, die Esport-Szene zu stärken und zu fördern, insbesondere in Spielen wie „Call of Duty“ und „Overwatch“.

Angesichts der Größe und Macht, die diese Fusion mit sich bringt, könnte es zu Bedenken hinsichtlich eines möglichen Monopols in der Gaming-Branche kommen. Microsoft hat sich vielen rechtlichen Prüfungen und kartellrechtlichen Herausforderungen stellen müssen. Zuletzt hatte England seine Zustimmung erteilt, davor war bereits die Kartellbehörde der EU aktiv und eine Anhörung soll es auch noch in den USA Anfang Dezember geben.

Weiteres Innovationspotenzial für die Zukunft ist auf jeden Fall gegeben, da Microsoft seine Ressourcen und Talente aus beiden Unternehmen bündeln kann, um aufregende neue Spiele und Technologien zu entwickeln. 36 First-Party-Studios gehören nun dem Konzern an und könnten die Gaming-Branche grundlegend verändern oder zumindest den Wettbewerb auf eine neue Ebene heben. Es wird interessant sein zu beobachten, wie sich diese Veränderungen auf Spieler, Entwickler und die Branche als Ganzes auswirken werden.

Über die Finanzierung, die Bilanzen beider Unternehmen und die Charttechnik, insbesondere bei Microsoft, sprechen wir in diesem Video und nutzen für die konkreten Signale das Freestoxx-Tool.

Das Video zur Microsoft Activision Blizzard Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute sind Microsoft und Activision Blizzard das Thema des Tages, anbei das Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 350 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.