Neues Allzeithoch im DAX, damit starker Wochenausklang

Positiver Börsenstart erwartet
Positiver Börsenstart erwartet
 

Wir sahen ein neues Allzeithoch im DAX und damit einen starken Wochenausklang. Die US-Arbeitsmarktdaten belasteten den Index damit nicht. Welche Aktien standen ganz oben in der Anlegergunst?

Wochenausklang mit neuem DAX-Rekord

Der Handelsstart verlief im DAX bereits sehr stark, sodass wir bis zum Mittag nur wenige Punkte unter dem Rekordhoch notierten. Auf den ersten Schwung folgte noch einmal eine Konsolidierung. Dass diese in einem insgesamt robusten Marktumfeld stattfand, kommentierte unser Händler Marcel im Interview wie folgt:

Damit kam der DAX letztlich bis auf 8 Punkte an sein Allzeithoch heran. Dort fehlte erst einmal die Kraft und bestand der Fokus auf den US-Arbeitsmarktdaten 14.30 Uhr.

Wir blickten auf Einzelwerte wie die Daimler-Aktie, die seit einem Jahr einen sehr stabilen Aufwärtstrend im Chartbild zeigen. Die Verkaufszahlen untermauern dies, vor allem der chinesische Absatzmarkt ist stark. Zusammen mit BMW und Volkswagen ist dieser Sektor momentan stark gefragt.

Stark gefragt sind seit einigen Tagen auch die Werte der „wallstreetbets-Community“. Hierzu sprachen wir gestern bereits zu Blackberry und heute zu AMC. Bei AMC Entertainment kommt hinzu, dass bereits die zweite Kapitalerhöhung in dieser Woche stattfand und das Unternehmen selbst vor dem Risiko in der Aktie warnt.

Das Interesse ist gleichsam bei Cannabis-Werten zu spüren. Als Vertreter ist die Tilray und Sundial Growers abgebildet. Kann man die Entwicklung mit der im Februar vergleichen?

Die US-Arbeitsmarktdaten sorgten für keinen starken Impuls. Die Angst vor Zinserhöhungen der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) ließ nach. Denn im Mai entstanden in den USA nur 559.000 neue Jobs außerhalb der Landwirtschaft, was unter den Erwartungen von 650.000 Stellen lag.

Nicht nur der Nasdaq erholte sich deutlich, sondern auch der Dow Jones und der Goldpreis. Am stärksten war die Erholung am Ölmarkt zu sehen, wo es ein neues Zwei-Jahres-Hoch gab. Für den DAX bedeutete dies am späten Nachmittag einen neuen Anlauf zu den Hochs und das Übertreffen dieser Marke um 20 Punkte. Nur knapp darunter schloss der Index und damit erneut auf einem Schlusskurs-Rekordlevel.

Langsam aber stetig kann der Markt sich damit auf der Oberseite etablieren. Bei nur 98 Punkten Tagesschwankung fanden sich folgende Tagesparameter wieder:

Eröffnung15.651,69
Tageshoch15.705,89
Tagestief15.607,92
Vortageskurs15.632,67
Schlusskurs15692,90

Den späten Ausbruch und Aufbruch zum neuen Hoch sieht man hier deutlich:

Intraday-Verlauf des DAX am 04.06.2021
Intraday-Verlauf des DAX am 04.06.2021

Welche Aktien standen besonders im Blickfeld der Anleger?

Aktien-Bewegungen am Freitag

Merck war heute der Tagesgewinner vor der SAP und der FMC, die an den vergangenen Handelstagen unter Druck geraten war. Im Minus lagen zum Handelsschluss dieser Woche die Automobilwerte. Sie legten jedoch insgesamt eine sehr gute Performance hin, so dass die aktuellen Abschläge im Gesamtbild keinen Stimmungsumschwung bedeuteten.

Alle Tops und Flops aus dem DAX sehen Sie hier geordnet:

Tops und Flops im DAX am 04.06.2021
Tops und Flops im DAX am 04.06.2021

Wie beeinflusste dieser Handelstag das mittelfristige Chartbild?

Mittelfristiges DAX-Chartbild

Mit dem weiteren Schlusskurs-Rekorde heute gelang auch ein Allzeithoch im Handelsverlauf. Damit setzt der DAX seine Aufwärtsbewegung der letzten Wochen fort:

Mittelfristiger DAX-Chart am 04.06.2021
Mittelfristiger DAX-Chart am 04.06.2021

Ein starker Juni-Start ist an der Börse gelungen. Anleger sind gespannt, wie weit diese positive Stimmung trägt.

Hintergründe und erste Tendenzen werden wir für jeden Handelstag separat in unserer Berichterstattung bereits vor dem Börsenstart erörtern. Abonnieren Sie dazu den youtube-Kanal der LS-Exchange und folgen Sie uns ebenso auf YouTube, Facebook, Twitter und Instagram.

Morgen wird es ein Interview mit unserem Händler Kai geben, der in einer Sondersendung über seine Strategie an der Börse spricht.

Einen angenehmen Feierabend wünscht Ihnen an dieser Stelle das Team der LS-Exchange und TRADERS‘ media GmbH.

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine „Finanzanalyse“ im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Lang&Schwarz LS-Exchange
Über Lang&Schwarz LS-Exchange 253 Artikel
Die LS EXCHANGE wickelt den börslichen Handel des LS TradeCenters ab. Aktien, Anleihen und ETFs können hier an allen Börsentagen von 07:30 bis 23:00 Uhr ohne Börsengebühren gehandelt werden – ohne Courtage oder Börsenentgelt. Hier finden Sie spannende Markt-Storys und Interviews mit Händlern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.