NIKE Aktie wird bald ein Kauf: Aktienanalyse

DAX sportlich
DAX sportlich
 

Nike ist nicht nur ein gigantischer Weltkonzern und die Nummer 1 bei Sportartikeln sondern für uns auch eine Aktie die langfristig absolut Sinn macht und Profite einspielen wird. Daher schauen wir hier genauer auf die Aktien.

Phil Knight, der Gründer von Nike, beschert der Welt nicht nur Schuhe, in denen man schnell rennen kann, weit springen oder besonders gut Tore schießen, sondern auch so manche hübsche Weisheit: „The single easiest way to find out how you feel about someone is saying goodbye“, ist eine. Frei übersetzt lautet sie: „Der beste Weg, um herauszufinden, welche Gefühle du zu jemanden hast, ihm auf Nimmerwiedersehen zu sagen.“ Das muss der Turnschuhgigant selbst immer wieder tun, und zwar bei Leuten, die firmenintern für manchen Missstand sorgen: Sei es miese Arbeitsbedingungen bei asiatischen Zulieferern, sei es die weltmeisterliche Nutzung von Steuerschlupflöchern. Da stellt sich Nike auch mal selbst an den Pranger und es rollen Köpfe.

Nike Aktie mit der ISIN US6541061031

Mit einer Marktkapitalisierung von über 110 Milliarden US-Dollar zählt man schließlich zu den wertvollsten Unternehmen der Welt. Und damit das so bleibt, muss man dem einen oder anderen Anhänger dubioser Firmenpraktiken auch mal auf Nimmerwiedersehen sagen. Ob so eine Selbstreinigung nicht eine Blaupause für andere Unternehmen sein könnte? Wir sind langfristig sehr positiv gestimmt bei Nike und bereiten uns auf einen Einstieg die nächsten Wochen vor.

Unser Primärszenario mit 57%

In der jüngsten Vergangenheit zeigte sich die Nike-Aktie von ihrer sportlichen Seite. Gerade hat sie die Hürde von knapp $137.17 erreicht. Nun erwarten wir eine Verschnaufpause, die etwas deutlicher ausfällt. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 57% berechnen wir diese Zwischenkorrektur, die den Wert unter die Unterstützung bei $118.87 in die Gegend von $110 führt. Dort werden wir uns wahrscheinlich mit der Aktie eindecken, weil sich danach die sportliche Seite von Nike mit einem impulsiven Anstieg (Kaufsignal) wieder zeigen wird.

Nike Aktie mit Szenario
Nike Aktie mit Szenario

Das Alternativszenario mit 43%

In unserer Alternative mit der Wahrscheinlichkeit von 43% bleiben wir auf der Oberseite. Dabei geht die Aktie schon jetzt über die Hürde bei $137.17, und es wird noch eine Zeit lang dauern, bis wir mit der nächsten Zwischenkorrektur als Verschnaufpause rechnen können.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?

Das geht und zwar kostenlos!

Das bedeutet, Sie können für alle 30 Dax Aktien und alle 30 Dow Jones Aktien das Positionsmanagement erhalten (Einstiege, Ausstiege, Stopps, Gewinnmitnahmen). Überzeugen Sie sich selbst!

DOW30

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Viel Erfolg,

Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 371 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.