Nike Aktienanalyse | Weltmarktführer eröffnet weitere Stores | Umsatzprognose stimmig

Nike Aktienanalyse
Nike Aktienanalyse
 

Nike Aktienanalyse zum Weltmarktführer im Sportschuhgeschäft eröffnet weitere Stores. Die Umsatzprognose ist stimmig – was sagt die Aktie?

Margen drücken, Umsatz wächst

Die Firma Nike kennt jeder, denn es ist eine der bekanntesten Marken weltweit. Der Hersteller für (Sport-)bekleidung und Accessoires wurde schon im Jahr 1964 von einem Leichtathletiktrainer an der University of Oregon in Eugene gegründet und fand sehr schnell Fans. Doch erst im Jahr 1971 stellte man eigene Schuhe unter dem Namen „Nike“ her. Sie werden jedoch nicht in eigenen Fabriken gefertigt.

Der Verkauf lief direkt gut an. Der erste Nike-Store wurde 1967 in Santa Monica, Kalifornien, eröffnet. Wir blicken im Video auf den neusten Store, der in Berlin in dieser Woche seine Fans mit Produkten auf knapp 1.000 Quadratmeter verzaubern möchte.

Einen starken Wachstumsschub brachte die Idee im Jahr 1972, mit den Produkten zusammen ein Sponsoring von Sportlern vorzunehmen. Daraus entstand auch rund 10 Jahre später der noch immer bekannteste Schuh der Marke – der „Air Jordan“ aus dem Jahr 1985. Zwar ist der NBA-Spieler nicht mehr aktiv, aber die Serie der Schuhe wird weiter fortgeführt und ist nicht nur bei Sammlern beliebt.

Insgesamt ist Nike seit 1989 Weltmarktführer bei Sportschuhen und kann seine Umsätze kontinuierlich steigern. Das Jahr 2020 mit der Coronapandemie erscheint beim langfristigen Bild auf die Umsätze verhältnismäßig gering, was die Rückgänge angeht. Direkt im Jahr 2021 wurde das Vorkrisenniveau schon wieder erreicht und auch die Prognosen sehen einen weiteren Anstieg über die kommenden Jahre.

Problematisch wird es jedoch bei den Margen und Gewinnen. Ist dies letztlich eine Bremse für den Aktienkurse? Darüber diskutieren wir vor den Quartalszahlen in dieser Woche und lassen auch die Meinungen der Analysten mit einfließen. Wie steht es um die Aktie bei der Bewertung?

Für den dritten Teil des Videos nutzen wir das Freestoxx-Tool. Roland Jegen zeigt mit einem detaillierten Blick, welche Bereiche im Aktienchart spannend sind.

Dazu nutzen wir das Freestoxx-Tool mit Roland Jegen zusammen für eine detaillierten Blick.

Das Video zur Nike Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Nike das Thema des Tages, anbei das Video:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzg2MTAwJnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0M4NjlDVXhVdVA0P2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 159 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.