NVIDIA Aktienanalyse | Gewinne und Kursziele steigen parallel an

Nvidia Aktienanalyse zu den Quartalszahlen
Nvidia Aktienanalyse zu den Quartalszahlen

NVIDIA Aktienanalyse mit erneut hohen Gewinnen führen zur Steigerung der Kursziele bei der Aktie. Was ist bereits eingepreist?

Starke Zahlen trotz schwachem China-Geschäft

Nvidia Corporation ist ein international führendes Unternehmen im Bereich der Grafikprozessoren und Künstlichen Intelligenz (KI). Gegründet im Jahr 1993 von Jensen Huang, Chris Malachowsky und Chris Hsieh, hat sich Nvidia zu einem bedeutenden Akteur in der Technologiebranche entwickelt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, USA.

Als Anbieter von Grafikprozessoren für den Gaming-Bereich begann das Wachstum der Firma. Die Einführung der GeForce-Grafikserie in den späten 1990er Jahren brachte dem Unternehmen raschen Erfolg im Markt für PC-Gaming. Im Laufe der Jahre erweiterte Nvidia sein Produktportfolio, um auch andere Bereiche wie professionelle Grafik, mobile Geräte und High-Performance-Computing abzudecken. Auch heute sind in vielen Laptops die Grafikkarten von Nvidia verbaut und eines der Verkaufsargumente im Handel. Denn Nvidia ist weltweit bekannt für seine fortschrittlichen Grafiktechnologien, die in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden. Die CUDA (Compute Unified Device Architecture)-Technologie ermöglicht es Entwicklern, Nvidia-Grafikprozessoren für allgemeine Berechnungen zu nutzen, was besonders für wissenschaftliche Anwendungen und KI-Entwicklungen von Bedeutung ist.

Doch gerade in den letzten Jahren hat Nvidia eine herausragende Entwicklung im Bereich der Künstlichen Intelligenz absolviert. Die Grafikprozessoren von Nvidia, insbesondere die Tensor Core GPUs, werden in Rechenzentren weltweit für Deep Learning und maschinelles Lernen eingesetzt. Die NVIDIA Deep Learning Accelerator (NVDLA)-Plattform bietet eine umfassende Lösung für KI-Workloads. Mit dieser Entwicklung können auch Technologien für autonome Fahrzeuge entsprechend bestückt werden. Das Unternehmen bietet Plattformen wie Nvidia DRIVE für Fahrerassistenzsysteme und autonome Fahrzeuge, welche fortschrittliche Sensorik, KI und Rechenleistung integrieren, um Fahrzeuge sicherer und intelligenter zu machen.

Dabei hat Nvidia hat Partnerschaften mit verschiedenen Unternehmen und Organisationen geschlossen, um Innovationen in verschiedenen Branchen voranzutreiben. Dazu gehören Partnerschaften mit Unternehmen im Gesundheitswesen, Finanzwesen, Energiesektor und vielen anderen. Ebenso wurde das Engagement für Nachhaltigkeit verstärkt, indem sich Nvidia auf umweltfreundliche Praktiken und Technologien konzentriert. Das Unternehmen setzt sich für den Einsatz von KI ein, um Umweltauswirkungen zu reduzieren und Energieeffizienz zu verbessern.

Als Technologieführer in den Bereichen Künstliche Intelligenz und autonomes Fahren konnten auch erhebliche Margen kalkuliert werden, die in den aktuellen Quartalszahlen für einen Rekord sorgten. Wir stellen die Zahlen im Detail in diesem Video vor. Die Fortschritte des Unternehmens haben einen erheblichen Einfluss auf verschiedene Industrien und tragen zur Weiterentwicklung der Technologielandschaft bei. Wie weit geht dieser Weg und wie weit kann die Aktie nach der starken Performance in 2023 noch laufen? Darauf versuchen wir mittels der Chartanalyse mit dem Freestoxx-Tool eine Antwort zu geben.

Das Video zur NVIDIA Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist die NVIDIA das Thema des Tages, anbei das Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 326 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.