Quantafuel ASA positioniert sich für die Zukunft

Chemieunternehmen im Fokus
Chemieunternehmen im Fokus
 

Das Unternehmen Quantafuel ASA positioniert sich für die Zukunft. In dieser Aktienanalyse lesen Sie, worauf es im Chartbild und bei der Aktie ankommt. Denn das Cleantech-Unternehemen Quantafuel punktet aktuell mit einer Übernahme.

Meldungen zur Aktie

Das Cleantech-Unternehemen Quantafuel kauft einem 40% Anteil an der Geminor Invest AS für 168 Millionen Norwegische Kronen (16,2 Millionen Euro). Zusätzlich hat man sich die Option gesichert, den Rest der Anteile an Geminor zu einem späteren Zeitpunkt zu erwerben. Damit sichert sich Quantafuel den Rohstoff für ihre Katalysetechnik in Skive und weitere geplante Verarbeitungsanlagen.

Diese Meldung lässt aufhorchen! Für ungerechnet 16,2 Mio. Euro kaufen sich die Norwegischen Cleantech-Pioniere bereits jetzt einen großen Anteil ihres „Rohstoff-Zulieferers“ Geminor. Damit sichert sich Quantafuel den in naher Zukunft womöglich heiß begehrten Rohstoff Kunststoff-Müll für die Zukunft. Wenn nach einer erfolgreichen Skalierung mehrere Werke betrieben werden sollen, dann ist es doch ein guter Vorteil, das Geschäft mit dem benötigten Rohmüll selbst inne zu haben. Geminor beschäftigt aktuell rund 80 Mitarbeiter in 10 Ländern, unter anderem in Deutschland, Polen und Großbritannien.

Was zeigt das Chartbild bei Quantaful?

Quantafuel zeigte bereits in den letzten Tagen Stärke. Im gestrigen Handel ging es am späten Nachmittag und im Nachbörsenhandel um 18% nach oben. Damit nähert sich die Aktie von Quantafuel dynamisch ihrem Hoch aus September an. Dort wird sich voraussichtlich entscheiden ob die Aktie in eine Konsolidierungsphase über geht, oder ob die neu gewonnene Aufmerksamkeit reicht um auf neue Hochs vorzudringen:

Werbung

Die Quantafuel Aktie strebt ihren Höchstständen entgegen.

Die Quantafuel Aktie strebt beflügelt ihren Höchstständen entgegen.

Für Neueinsteiger bietet es sich an einen Rücksetzer oder eine Beruhigung nach dem Kurssprung abzuwarten und bei Schwäche einzusteigen. Quantafuel steht erst am Anfang einer hoffentlich langen Erfolgsstory.

Mehr zum Unternehmen

Quantafuel ASA raffiniert Kunststoffabfälle die normalerweise exportiert oder verbrannt werden. Mit ihrer Katalyse-Technologie stellt Quantafuel als Produkt hochwertige synthetische Kraftstoffe her. Mit an Bord bei Quantafuel ist der Chemieriese BASF, der großes Interesse daran hat, die Technologie und die Endprodukte der Norweger für die Chemieindustrie zu optimieren. Als weiteres prominentes Investoren-Schwergewicht ist der Kirkbi-Fonds der Lego-Milliadärsfamilie mit einem 11% Anteil beteiligt.
Im Web: https://quantafuel.com

Viel Erfolg wünscht AWSX

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:
Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen Finanzinstrumente, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Quantafuel ASA

awsx Charts
Über awsx Charts 2 Artikel
awsx beschäftigte sich schon zu Zeiten des Neuen Marktes mit dem Thema Chartanalyse. Noch mit Papier und Lineal begann er sich in die Materie einzuarbeiten. Für jüngere Aktionäre heute unvorstellbar. Er bringt sich seit über 20 Jahren in diversen Finanzforen ein. Der Handel mit Optionen und Zertifikaten sind seine große Leidenschaft.
Kontakt: Twitter

1 Kommentar zu Quantafuel ASA positioniert sich für die Zukunft

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Datenschutz
Wir, Trading-Treff Media GmbH, c/o Quadriga Communication GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Trading-Treff Media GmbH, c/o Quadriga Communication GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.