Reversal im DAX nach US-Arbeitsmarkt, Delivery Hero unter Druck: LS-X-Marktbericht

Trading-Idee Rocket Internet
Raketenstart
 

Das Reversal im DAX nach dem US-Arbeitsmarkt brachte ein neues Rekordhoch im DAX mit sich. Dabei war Delivery Hero unter Druck: Ihr LS-X-Marktbericht bringt die Themen des Tages noch einmal auf den Punkt.

Entfernung vom Rekordlevel

Die Konsolidierung vom Dienstag wurde zunächst im DAX fortgesetzt. Erste Kurse über 13.700 Punkten wurden hierbei für weitere Gewinnmitnahmen genutzt. Doch bereits am späten Vormittag drehte die Stimmung und erreichte mit neuen Tageshochs eine positive Dynamik.

Am Morgen sprachen wir mit unserem Händler über die aktuell volatile Marktphase:

Entsprechend dynamisch gestaltete sich dann auch der Nachmittag. Nach den US-Arbeitsmarktdaten der privaten Agentur ADP gab es einen weiteren Kaufimpuls.

Als eine der wichtigsten makroökonomischen Veröffentlichungen wurde dieser mit Spannung erwartet. Sie konnten einen Rückgang der US-Beschäftigung im Dezember um 123.000 Stellen aufzeigen. Dies war erst einmal negativ, da im Vorfeld sogar ein Zuwachs von 88.000 Stellen prognostiziert wurde. Doch kurze Zeit später rückte am Markt die damit verbundene Hoffnung auf weitere Staatshilfen oder Notenbank-Interventionen in den Fokus der Investoren. Zudem tritt die US-Senatsstichwahl in den Vordergrund, auf die sich vor allem die politischen Marktteilnehmer konzentrierten

Vom Tagestief aus betrachtet legte der DAX um 300 Punkte zu und markierte zwischendurch ein neues Allzeithoch. 13.919 Punkte sind damit der neue „Richtwert“ auf der Oberseite. Nur knapp darunter schloss der Index seinen Handel ab und hinterließ folgende Tagesparameter:

Eröffnung13.687,08PKT
Tageshoch13.919,23PKT
Tagestief13.617,11PKT
Vortageskurs13.651,22PKT

Die Wall Street glänzte ebenfalls mit Rekorden. So steuerte der Dow Jones auf die 31.000er-Marke zu. Auf der anderen Seite verloren Technologietitel an Fahrt, da eine demokratische Regierung für die Giganten Facebook, Google oder Amazon zu Regulierungen führen könnte.

Den Intraday-Verlauf vom DAX sehen Sie in folgendem Chartbild:

DAX-Tagesverlauf am Mittwoch
DAX-Tagesverlauf am Mittwoch

Welche Aktien standen im DAX heute im Mittelpunkt?

Aktien-Bewegungen im DAX

Spitzenreiter war heute die Deutsche Bank. Sie legte über 5 Prozent zu und profitierte von der allgemeinen Kauflaune an der Wall Street. Weitere Hilfsgelder und die damit verbundene Liquidität sind für die Banken positiv, so dass auch die Deutsche Bank hier ähnlich wie die US-Kreditinstitute zulegen konnten.

Entgegen den vergangenen Tagen, an denen Delivery Hero stark profitierten, wendete sich bei diesem Wert heute die Richtung. Gewinnmitnahmen setzten ein und warfen den Titel entgegen dem Tagestrend um 7 Prozent zurück. Nach der jüngsten Kursrallye ist dies jedoch nicht verwunderlich gewesen.

Ebenfalls schwach war der Immobiliensektor. Mit Vonovia und der Deutschen Wohnen hatten beide DAX-Vertreter heute mit Kursabschlänge zu kämpfen.

Das gesamte Ranking der DAX-Aktien sehen Sie in folgender Liste:

DAX Tops und Flops am Mittwoch
DAX Tops und Flops am Mittwoch

Wie wirkte sich dieser Handelstag auf das mittelfristige Chartbild aus?

Mittelfristiges DAX-Chartbild

Als Orientierung diente im mittelfristigen Chartbild seit Jahresstart die 13.800er-Marke. Hier lag das Februarhoch aus dem vergangenen Jahr. Dahin zog es heute auch den DAX wieder und sogar darüber hinaus. Eindrucksvoll kam es zu einem neuen Rekordlevel, welches nun auch zum Handelsende eingestellt wurde.

Damit haben sich die Zeichen wieder in Richtung Aufwärtstrend gewendet. Dieser könnte nun im nächsten Schritt die runde Marke von 14.000 Punkten in Angriff nehmen.

Das Chartbild zeigt entsprechend das Level auf:

DAX im mittelfristigen Chartbild
DAX im mittelfristigen Chartbild

Wie sich die Wahl in Georgia und die Wall Street weiter entwickeln, erörtern wir gerne am morgigen Tag. Folgen Sie uns für den vorbörslichen Blick auf unserem youtube-Kanal der LS-Exchange.

Einen angenehmen Feierabend wünscht Ihnen an dieser Stelle das Team der LS-Exchange und TRADERS‘ media GmbH.

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine „Finanzanalyse“ im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Lang&Schwarz LS-Exchange
Über Lang&Schwarz LS-Exchange 226 Artikel
Die LS EXCHANGE wickelt den börslichen Handel des LS TradeCenters ab. Aktien, Anleihen und ETFs können hier an allen Börsentagen von 07:30 bis 23:00 Uhr ohne Börsengebühren gehandelt werden – ohne Courtage oder Börsenentgelt. Hier finden Sie spannende Markt-Storys und Interviews mit Händlern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.