Rivian Aktienanalyse | Beteiligung von Volkswagen bringt Schwung in die Aktie zurück

Rivian Aktienanalyse mit Freestoxx
Rivian Aktienanalyse mit Freestoxx

Rivian Aktienanalyse nach aktuellen News zur Beteiligung von Volkswagen. Dies bringt Schwung in die Aktie zurück, wie sind die Perspektiven?

Technik von Rivian Automotive wird von VW gesucht

Rivian ist ein amerikanischer Hersteller von Elektrofahrzeugen (EVs), der 2009 von RJ Scaringe gegründet wurde. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von nachhaltigen und leistungsstarken Fahrzeugen spezialisiert, wobei der Schwerpunkt auf Elektro-SUVs und -Pickups liegt. Rivian hat seinen Hauptsitz in Plymouth, Michigan, und betreibt zudem Produktionsstätten in Normal, Illinois.

Ursprünglich unter dem Namen „Mainstream Motors“ gegründet und mehrere Jahre mit  Forschung und Entwicklung beschäftigt, gelang im Jahr 2018 erstmals die Vorstellung eines Prototypen. Die beiden Hauptmodelle des Unternehmens sind der R1T, ein vollelektrischer Pickup, und der R1S, ein vollelektrischer SUV. Beide Modelle basieren auf der sogenannten „Skateboard“-Plattform, die Batterie, Antriebseinheiten und andere wesentliche Komponenten integriert und somit eine flexible Basis für verschiedene Fahrzeugtypen bietet.

Rivian hat erhebliche Investitionen von verschiedenen namhaften Unternehmen und Investoren erhalten, darunter Amazon, Ford und T. Rowe Price. Diese Investitionen haben es Rivian ermöglicht, seine Produktionskapazitäten zu erweitern und seine Technologien weiterzuentwickeln. Insbesondere hat Amazon angekündigt, 100.000 elektrische Lieferfahrzeuge bei Rivian zu bestellen, um seine Flotte zu elektrifizieren und seine Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Nun kommt auch Volkswagen hinzu, was der Aufhänger für dieses Video ist.

Die Produktion der ersten Fahrzeuge begann Ende 2021, und die Auslieferungen an Kunden starteten kurz danach. Der R1T hat viel Aufmerksamkeit für seine Leistung, Reichweite und Geländetauglichkeit erhalten, während der R1S ähnliche Eigenschaften in einem SUV-Format bietet. Beide Modelle sind mit fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen und einem modernen, minimalistischen Innenraum ausgestattet. In diesem März folgte der R2 und auch zum R3 sind schon Bilder zu sehen.

Rivian legt dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, nicht nur emissionsfreie Fahrzeuge zu produzieren, sondern auch den gesamten Produktionsprozess so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Dies umfasst die Verwendung von recycelten Materialien, erneuerbaren Energien und die Minimierung des ökologischen Fußabdrucks der Produktionsanlagen.

Mit der steigenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und den umfangreichen Investitionen in die Infrastruktur hat Rivian eine vielversprechende Zukunft vor sich. Doch die Umsätze halten hier bisher nicht mit. Das Unternehmen plant daher weiterhin, seine Produktpalette zu erweitern und neue Modelle einzuführen. Zudem arbeitet Rivian an der Entwicklung von Ladeinfrastrukturen und Services, um das Kundenerlebnis weiter zu verbessern und die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen zu fördern. Dabei kann auch die Zusammenarbeit mit Volkswagen ggf. weiter helfen, auch wenn sich diese auf die reine Steuerung bezieht.

Rivian verfolgt trotz der schwachen Umsatzzahlen aus dem Quartalsbericht ambitionierte Pläne, die Automobilindustrie nachhaltig zu verändern. Durch innovative Technologie, strategische Partnerschaften und ein starkes Engagement für Nachhaltigkeit hat Rivian das Potenzial, einen bedeutenden Einfluss auf den Markt für Elektrofahrzeuge und die Umwelt insgesamt auszuüben. Reicht die Kapitaldecke dafür aus? Wir beleuchten dies kritisch und erörtern die Situation im Chartbild mit dem Freestoxx-Tool.

Das Video zur Rivian Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Rivian das Thema des Tages, anbei das Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Weitere Inspirationen bekommst Du kostenfrei aus der Aktien-Research-Liste nach kurzer Anmeldung per Mail zugesendet:

Aktien Research Andreas Bernstein

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 399 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.