So können Anleger in die Glücksspielindustrie investieren

Börse und Casino-Aktien
Börse und Casino-Aktien
 

Die Glücksspielindustrie ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Das liegt vor allem daran, dass Glücksspiele mittlerweile auch über das Internet angeboten werden. Einige Anbieter und Unternehmen möchten wir Ihnen heute aus diesem Sektor vorstellen.

Wer kennt diese Anbieter?

Aus unserer Erinnerung sticht der Anbieter Lottoland besonders hervor. Dieser hat es in den Jahren von 2012 bis 2015 auf 820% Wachstum gebracht und schaffte es sogar in den FT1000-Report. Dieser gibt die wachstumsstärksten Unternehmen in Europa nach Branchen aufgeschlüsselt an. Lottoland schaffte es im Bereich Gaming sogar auf den ersten Platz in Europa.

Besonders bekannt ist Lottoland in Deutschland durch die Koorperation mit www.eurojackpot.org geworden. Dort können Nutzer ganz bequem über das Internet auf die Eurolottozahlen tippen und sich die aktuellen Gewinnzahlen mitsamt der Quoten anschauen.

Zahlreiche Anleger haben im Rahmen des rasanten Wachstums nach einer Möglichkeit gesucht, um an der Erfolgsgeschichte von Lottoland zu partizipieren. Doch leider ist das Unternehmen nicht an der Börse notiert und auch sonst sind die Eigentumsverhältnisse eher unübersichtlich. So gibt die Lottoland Gruppe selbst lediglich bekannt, dass die Gesellschaft mehreren Gesellschaftern, dem Management und den Mitarbeitern gehört. Investoren müssen also eine andere Möglichkeit finden, um vom Glücksspiel-Boom zu profitieren.

Macht eine Investition in Glücksspielwerte Sinn?

Investitionen in die Aktien von Glücksspielunternehmen sind immer noch sehr umstritten, obwohl sie in der Vergangenheit regelmäßig enorme Wachstumsraten erzielt haben. Das liegt vor allem daran, dass die gesetzliche Situation in Deutschland und vielen weiteren Ländern Europas unklar ist. Allerdings ist davon auszugehen, dass sich dieses Problem mit der Zeit lösen wird. Eine Investition in ein Unternehmen, welches in vielen nationalen Märkten aufgestellt ist, minimiert zumindest dieses Risiko.
Ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Regulierung ist Spanien. Dort hat der Umsatz bei den lizenzierten Wettanbietern deutlich zugelegt, nachdem für Rechtssicherheit gesorgt wurde. Experten zufolge wurde dieser Umsatz vor allem dem Schwarzmarkt abgenommen. Die spanische Regierung plant mittelfristig die Vergabe würde sich positiv auf die Aktien der Wettanbieter und der im gleichen Atemzug lizenzierten Online Casinos auswirken.

3 interessante Glücksspiel Aktien

Zwei der klassischen Aktien aus der Glücksspielbranche sind die der MGM Resorts International und der Wynn Resorts. Bei beiden handelt es sich um US-Unternehmen, die ihr Geld primär mit Hotels und Spielcasinos in Las Vegas verdienen. Doch hier ist in der Zukunft kein Wachstumsschub zu erwarten. Die Aktien von Online Casinos und Wettanbietern sind aktuell deutlich vielversprechender.

Ein gutes Beispiel dafür ist die Paddy Power Betfair PLC. Diese ist aus einer Fusion der renommierten Unternehmen Paddy Power und Betfair entstanden. Beide waren bereits in der Vergangenheit in den Bereichen Casino, Poker und Sportwetten sehr erfolgreich. Neben den Marken Betfair und Paddy Power besitzen sie außerdem noch die gerade in Georgien stark vertretene Marke Adjarabet. Zwar ist die Aktie von Paddy Power Betfair PLC in den vergangenen Monaten gefallen. Doch für einen Investor mit einem langfristigen Anlagehorizont könnte dies durchaus einen attraktiven Zeitpunkt für einen Einstieg darstellen.

Eine weitere interessante Aktie ist die der The Stars Group Inc. Die ehemals als Amaya Gaming Group bekannte Firma wurde im Jahr 2014 enorm bekannt, weil sie die beiden größten Online Poker Seiten, Pokerstars und Full Tilt Poker, gekauft hat. Dies geschah für den Preis von rund $4.9 Milliarden und sorgte dafür, dass Amaya sich die Vorherrschaft im Bereich Online Poker sichern konnte. Mittlerweile wird bei Pokerstars auch ein Casino angeboten, wodurch Amaya neue Spielergruppen erreichen kann. Eine positive Entwicklung ist also sehr wahrscheinlich.

Gastkommentar
Über Gastkommentar 46 Artikel
Mit einem Gastkommentar können andere Blogger oder Finanzinteressierte Informationen, die auch werblich sein können und auf ein Angebot hinweisen, veröffentlichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.