TSMC Aktienanalyse | Chiphersteller zeigt der Semiconductor-Branche den Weg

TSMC Aktienanalyse

TSMC Aktienanalyse vom globalen Chiphersteller, der für die Semiconductor-Branche aktuell den Weg aufzeigt. Hat die TSMC Aktie Nachholbedarf?

TSMC bleibt Nummer 2 weltweit im Chipsektor

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company, allgemein als TSMC abgekürzt, ist eines der führenden Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1987 von Morris Chang, einem renommierten Experten auf dem Gebiet der Mikroelektronik. TSMC hat seinen Hauptsitz in Hsinchu, Taiwan und wurde mit dem Ziel gegründet, unabhängige Halbleiterfertigungsdienstleistungen anzubieten. Die Idee Mitte der 1980erJahre war, dass TSMC Chips für verschiedene Unternehmen herstellen würde, ohne selbst Endprodukte zu entwickeln. 

Dieses Geschäftsmodell, als Foundry-Modell bekannt, ermöglichte es in den darauffolgenden Jahren den Halbleiterdesignern, ihre Produkte ohne eigene Fertigungsanlagen herstellen zu lassen. Auf Basis dieser Geschäftsidee erlebte TSMC den 1990er Jahren ein erhebliches Wachstum, da die Nachfrage nach fortschrittlichen Halbleiterfertigungsdienstleistungen kontinuierlich stieg. Wir hatten in den letzten 20 Jahren ein durchschnittliches jhrliches Wachstum von mehr als 20 Prozent verzeichnet!

Das Unternehmen führte weitere innovative Technologien ein, um mit den sich rasch verändernden Anforderungen der Elektronikindustrie Schritt zu halten. In dieser Zeit etablierte sich TSMC als führender Chiphersteller weltweit und setzte seine Bemühungen immer weiter fort, modernste Technologien in seine Produktionsprozesse zu integrieren. Das Unternehmen entwickelte fortschrittliche Fertigungstechnologien, darunter 7-Nanometer- und 5-Nanometer-Prozesse, die es ermöglichen, kleinere und leistungsstärkere Chips herzustellen. Diese Technologien sind entscheidend für die Herstellung von Prozessoren, Grafikkarten und anderen Schlüsselkomponenten in elektronischen Geräten.

Damit pflegt das Unternehmen enge Beziehungen zu führenden Technologieunternehmen weltweit, darunter Apple, AMD, NVIDIA und viele andere. TSMC spielt eine entscheidende Rolle in der Lieferkette der globalen Elektronikindustrie und trägt maßgeblich zur Entwicklung von Innovationen bei. Entsprechendes Augenmerk lastete auf den aktuellen Quartalszahlen, welche für die ganze Branche als wegweisend interpretiert wurden. Hier gab es starke Aussichten für das beginnende Kalenderjahr.

TSMC sieht sich aber auch Herausforderungen gegenüber, darunter geopolitische Spannungen und die ständige Notwendigkeit, in Forschung und Entwicklung zu investieren, um mit der Miniaturisierung und den steigenden Anforderungen an Leistung und Energieeffizienz Schritt zu halten. Die Zukunft von TSMC wird stark von seiner Fähigkeit beeinflusst, sich an die sich ständig verändernde Technologielandschaft anzupassen und weiterhin Schlüsselinnovationen in der Halbleiterindustrie voranzutreiben. Wie sich der Aktienkurs in diesem Umfeld entwickelte, zeigt Roland Jegen mit dem Freestoxx-Tool im zweiten Teil des Videos auf.

Das Video zur TSMC Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist TSMC das Thema des Tages, anbei das Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Weitere Inspirationen bekommst Du kostenfrei aus der Aktien-Research-Liste nach kurzer Anmeldung per Mail zugesendet:

Aktien Research Andreas Bernstein

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Über Freestoxx 326 Artikel
Freestoxx ist eine Marke des preisgekrönten Brokers WH SelfInvest. Mit Freestoxx können Aktien an der NYSE und an der Nasdaq zum Nulltarif gehandelt werden. Zusätzlich garantieren wir die bestmögliche Orderausführung und bieten kostenlose Echtzeitkurse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.