Gunnar Schlegelmilch
Über Gunnar Schlegelmilch
Bereits zur Jahrtausendwende beschäftigte sich Gunnar Schlegelmilch mit der Finanzbranche und legte mit einer erfolgreichen Fonds-Diversifikation den Grundstein für späteres Stock-Picking. Seit 2015 handelt er zudem mit Hebelinstrumenten den DAX und stellt seine Erfahrungen gerne allen interessierten (Neu-)Börsianern zur Verfügung.
Kontakt: Facebook

DAX kämpft: Trading am 26.06.2020

25/06/2020 0

Der DAX kämpft und konnte die runde Marke bei 12.000 Punkten hinter sich lassen. Ob die Wall Street Impulse geben kann, wird sich zeigen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Analyse befanden sich die US-Börsen zaghaft im Plus. Der kaum veränderte Euro wird sich mit einer Einflussnahme auf das deutsche Börsenbarometer eher zurückhalten. zum Artikel

DAX zielstrebig: Trading am 24.06.2020

23/06/2020 0

Am Mittwoch kommt es nun darauf an, ob der DAX seinen Ausbruch aus der bisherigen Seitwärtsrange für weitere Kursgewinne nutzen kann. Der nachbörslichen Handel am Dienstag sah den deutschen Leitindex im Bereich der oberen Begrenzung dieser Seitwärtsrange. Somit sollte auch am Mittwoch dieser Zone mit entsprechender Aufmerksamkeit begegnet werden. zum Artikel

DAX in der Deckung: Trading am 11.06.2020

10/06/2020 0

Ungewiss ist, wie das Ergebnis der Sitzung der US-Notenbank Fed vom DAX letztendlich aufgenommen wird. Die Wall Street präsentierte sich uneinheitlich. Der Leitindex Dow Jones Industrial büßte 1,04 Prozent auf 26.989,99 Zähler ein. Damit rutschte er wieder unter die 27.000er Marke. Für den S&P 500 ging es um 0,53 Prozent abwärts auf einen Stand von 3.190,14 Punkten. Der Nasdaq 100 Index hingegen zeigte sich gut gelaunt mit einem Plus von 1,28 Prozent bei 10.094,26 Punkten. zum Artikel

DAX ziert sich: Trading am 10.06.2020

09/06/2020 0

Findet der DAX zur Wochemitte in die Erfolgsspur zurückoder ist mit einer Fortsetzung der Korrektur zu rechnen? Ungewiss ist, in wie weit sich die Anleger im Vorfeld der Sitzung der US-Notenbank Fed aus der Deckung wagen. Die Wall Street präsentierte sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Analyse uneinheitlich. Der Euro konnte etwas Boden gut machen. Der Einfluss auf den deutschen Leitindex dürfte gering sein. zum Artikel

DAX kaum verändert: Trading am 09.06.2020

08/06/2020 0

Kann der Dienstag den DAX in Richtung der Marke bei 13.000 Punkten lenken oder ist nach dem Innehalten vom Wochenauftakt mit einer Korrektur zu rechnen? Die Wall Street präsentierte sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Analyse uneinheitlich. Der weitgehend unveränderte Euro wird kaum einen Einfluss auf den deutschen Leitindex haben. zum Artikel

DAX unbeirrbar: Trading am 08.06.2020

07/06/2020 0

Kann der Montag den DAX wiederholt zu höheren Kursen treiben oder ist nach dem starken Vorwochenverlauf mit einer Korrektur zu rechnen? Die Wall Street präsentierte sich zum Ausklang der vorangegangenen Woche ebenfalls in guter Verfassung. Leicht fallende Notierungen im Euro werden kaum einen Einfluss auf den deutschen Leitindex haben. zum Artikel

1 2 3 4 5 6