Keine Rezession in Deutschland – noch mal Glück gehabt

Börsenticker - Kurznachrichten
Börsenticker - Der Überblick über Börse und Wirtschaft
 

Das Statistische Bundesamt gab die Wachstumszahlen zum deutschen BIP bekannt. Demnach legte das BIP um 1,5 % auf Sicht eines Jahres zu. Im Jahr 2017 lag das Wachstum noch bei 2,2 %. Dabei dürfte das 4. Quartal nach ersten Schätzungen ebenfalls ein leichtes Wachstum aufweisen. So kann Deutschland dem 2. Quartal in Folge mit negativem Beitrag – und damit einer Rezession – entgehen.

 

  • Deutsches BIP steigt um 1,5 % auf Jahressicht
  • 4. Quartal wohl leicht positiv

 

Eine Rezession entsteht per Definition immer dann, wenn die Wirtschaft 2 Quartale in Folge schrumpft. Nach dem schwachen 3. Quartal im Jahr 2018, könnte das 4. Quartal nun die deutsche Wirtschaft vor der offiziellen Rezession bewahrt haben. Demnach dürften sich auf die Einnahmen des Staates weiter positiv entwickeln. Das 3. Quartal wurde besonders durch die Automobilindustrie belastet.

Wie entstehen Wirtschaftskrisen?

Redaktion
Über Redaktion 286 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.