Ist Bargeld wirklich ein Auslaufmodell? Die Tendenz in der globalisierten Welt lässt diesen Umstand jedenfalls erahnen. Auch für Anleger stellt sich die Frage, ob es zukünftig noch Möglichkeiten gibt ihr Vermögen im Falle einer Bankpleite zu schützen.

 

Bargeld und Negativzins

Eines steht für die Befürworter von Geldscheinen im Porte­mon­naie fest: Bargeld ist Freiheit!

Allerdings schlagen immer mehr Ökonomen Alarm. Sie fordern die Abschaffung dieser Freiheit und wollen das Buchgeld als einzige Form des Zahlungsmittels etablieren.

Die Beweggründe sind derweilen klar. Nur ohne die Möglichkeit mit Bargeld zu zahlen, können in schweren Krisen die Zinsen unter Null gedrückt werden. Denn wer würde schon Negativzinsen zahlen, wenn ihm die Freiheit gegeben ist, sein Geld abzuholen und es in einem Tresor zu verwahren?

Genau aus diesem Grund wird die weitere Entwicklung rund um unser Geldsystem höchst spannend bleiben.

Hier auf Trading-Treff informieren wir Sie über die möglichen Entwicklungen, die nicht nur Trader und Sparer betrifft, sondern uns alle.

1 2 3 4