Die Exchange Traded Funds ( ETF) sind Anlagevehikel, die sich einer wachsenden Beliebtheit erfreuen. Bei den ETF´s handelt es sich um passiv gemanagte Finanzprodukte, die in den meisten Fällen einen Index nachbilden.

Die Anfänge der ETF

Schon Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre kam man auf die Idee, einen Index einfach nur nachzubilden, da die wenigsten Manager den Benchmark-Index schlagen. Somit waren die Indexfonds geboren.

Einer der ersten, die Zweifel am aktiven Management hegten, war John C. Bogle, der Gründer von The Vanguard Group. In seiner Dissertation erbrachte er den Nachweis, dass das Gros der Manager dem Index hinterher hinkt und dieser Umstand nicht nur an der Qualität des Managements selbst lag sondern besonders an den viel zu hohen Kosten.

Er schlug zur Behebung dieses Umstandes die Erschaffung eines Indexfonds vor, der von einer Börse selbst begeben wird und eine Total Expense Ratio nahe Null aufweist. Soweit ging es am Anfang der Geschichte dann aber doch nicht. 1976 wurde einer der bekanntesten Indexfonds aufgelegt – der Vanguard 500 Index Funds.

Mittlerweile gibt es tausende von ETF´s die von Aktien über Anleihen jegliche Ecken des Anlage Universums abdecken.

ETFs in der Praxis

Natürlich finden Sie auf Trading-Treff wertvolle Beiträge zum Thema ETF. Eine Auswahl stellen wir Ihnen nun vor:

ETF-Wissen

Investment Chancen bei den Versorgern

04/07/2018 0

 Die Versorger litten in den vergangenen 10 Jahren an vielen vorangegangenen Fehlentscheidungen. Die Energiewende verschlafen, die Digitalisierung noch nicht ganz erfasst, sie waren einfach mit sich selbst beschäftigt. Dinge die zum Artikel

Low Volatility Mythen

03/07/2018 0

 In regelmäßigen Abständen erfindet die Finanzindustrie neue Produkte. Zwei Produkte die zur Zeit En Vogue sind, sind die Dividenden Strategie und der Low Volatility Ansatz. Da muss es einen nun zum Artikel

1 2 3 4 5