Der Euro ist die Gemeinschaftswährung der Eurozone. Auch wenn er eine noch recht junge Geschichte hat, kann er doch schon auf sehr viele Highlights zurückblicken. In den besten Zeiten notierte er bereits über 1,60 zum USD. Aber gerade zu Beginn lag er sogar unter 0,9. Eine echte Erfolgsstory ist er bis zum heutigen Tag nicht geworden. Spätestens seit der großen Diskussion zum Grexit, wird er immer wieder in Frage gestellt.

Der Handel im Euro

Für uns Trader ist gerade der Handel im EUR/USD besonders wichtig. Immerhin ist der Euro zum Dollar ein sehr großer und liquider Markt für Trader.

Auf der Suche nach Trading Setups kann man im Euro 24 Stunden rund um die Uhr aktiv werden. Damit ist auch die Gefahr eines Gaps sehr gering. Einzig bei Positionen die über das Wochenende gehalten werden, ist diese Gefahr analog zu anderen Märkten gegeben. Ansonsten stellt dieser Markt eine gute Möglichkeit dar, Erfahrungen zu sammeln.

1 2 3 12