Ein Investmentfonds ist eine Geldanlage Variante des Kapitalmarktes. Die meisten dieser Produkte sind „offene Investmentfonds“.

Das bedeutet, dass ein Anleger in der Regel seine Anteile börsentäglich an den Emittenten zurückgeben kann. Im Zuge der Krise an den Finanzmärkten, gelten diese Bestimmungen für offene Immobilienfonds in dieser Form nicht mehr. Dieser Bereich wurde durch den Gesetzgeber reguliert. Wenn Sie wissen möchten wann und wie Sie Ihre Anteile zurückgeben können, dann lesen Sie folgenden Text von der Verbraucherzentrale zu den Rückgabefristen dieser Fonds.

Allerdings gibt es neben den offenen auch die geschlossenen Fonds. Diese sind allerdings eher eine unternehmerische Beteiligung und können nicht einfach an den Emittenten zurückgegeben werden.

Welche Arten von Investmentfonds gibt es?

In Deutschland gibt es 6 Arten von Investmentfonds. Neben bereits genannten Immobilienfonds, gibt es noch Aktienfonds, Rentenfonds, Mischfonds und Dachfonds. Auch Geldmarktfonds werden noch angeboten, wenngleich die Renditen dort immer unattraktiver werden.

Dementsprechend haben Anleger die Wahl zwischen einzelnen Märkten und Anlagephilosophien. Auch der Grad der Streuung kann durch die Wahl des Fonds festgelegt werden. So sind Dachfonds deutlich breiter diversifiziert als einfache Aktienfonds. Allerdings geht diese breite Streuung oftmals zu Lasten der Rendite, da die Gebührenbelastung meistens höher ist.

Zusätzlich lassen sich Fonds auch in passive und aktive Investmentfonds unterscheiden. Die passiven Fonds sind oftmals die sogenannten ETFs. Im Gegensatz zu den passiven Produkten, versuchen die aktiven Fonds ihre Benchmark zu schlagen. Das bedeutet, dass diese versuchen besser zu sein, als der Gesamtmarkt. Fonds die in Aktien investieren könnten so zum Beispiel den DAX oder den S&P 500 als Benchmark haben.

Leider schaffen es die meisten Manager nicht, dieses Ziel zu erfüllen. Oftmals sind gerade die Gebühren ein wichtiger Aspekt, der diese Ziel verhindert.

Welche Investmentfonds sind die besten für mein Portfolio?

Grundsätzlich gilt, dass man ein Auge auf das Management eines Fonds legen sollte. Hat dieses in den letzten Jahren ein gutes Händchen bewiesen? Gab es einen Wechsel an der Spitze des Fonds? Wie hoch sind die Gebühren für die Kunden? All diese Fragen haben Einfluss auf zukünftigen Erwartungen der Fondsanlage.

Hier finden Sie nun die Artikel rund um das Thema Investmentfonds. Was denken unsere Autoren über die einzelnen Fondsklassen? Welche Favoriten haben sie unter den einzelnen Investmentfonds? Seien Sie gespannt und lesen Sie weiter!

Dividenden – Mythen und Legenden

16/05/2018 0

 Dividenden-Aktien und Dividendenfonds sind ein Grundbaustein der Geldanlage – so jedenfalls der große Konsens im Fachpublikum. Die hohen Dividenden, die oftmals weit über dem sicheren Zinssatz liegen, sorgen für einen zum Artikel

1 2 3
Datenschutz
Wir, Trading-Treff Media GmbH, c/o Quadriga Communication GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Trading-Treff Media GmbH, c/o Quadriga Communication GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.