Die Bewegung hin zu Erneuerbaren Energien ist ein weltweiter Trend. Mittlerweile handelt es sich bei Solar- und Windenergie um die günstigsten Arten Strom zu erzeugen.

Aufgrund des großen Marktpotentials tummeln sich global gesehen unzählige Unternehmungen in dem Bereich. Wer sich die Arbeit der Selektion ersparen will, kann seit einigen Jahren den Weg über einen ETF für Erneuerbare Energien nehmen. Der iShares Global Clean Energy ETF tracked den S&P Global Clean Energy Index. Unter dem Tracking versteht man die Abbildung des zugrunde liegenden Index.

S&P Global Clean Energy Index – Eine preiswerte Anlageform

Die Total Expense Ratio des Fonds liegt bei 0,65%. Dieser Wert unterbietet die Kosten jeglicher aktiv gemanagten Fonds. Insgesamt machen die Einfachheit und die geringen Kosten den ETF attraktiv. Daneben kann man anhand des Chartbildes den Zustand des Marktes erkennen.