Das New Momentum High bzw. Low wird durch das MACD Histogramm gemessen. Der Vorteil des MACD Histogramms ist, das es ein Unbegrenzter Momentum Oszillator ist.

 

Das bringt den Vorzug, dass man nicht in starken Trendphasen zu der Überzeugung gelangt, dass der Markt Überkauft oder -verkauft sei, obwohl ein immer stärker werdender Trend vorliegt.

Das New Momentum High – Der Filter für den Ausbruchstrader

Der Filter bildet im Zusammenspiel mit einem Ausbruch aus einer Range ein solides Setup. Das Trading Setup besteht aus festen Regeln und ist damit recht einfach zu handeln. Das Ziel ist es einen Ausbruchstrade zu handeln, der zu einem Trendtrade wird.

Erfahren Sie hier mehr über das Setup und dessen Verwendung im Trading.

Erneuerbare Energien – Da lacht die Sonne

11/05/2018 0

Die Entwicklung im Bereich der Erneuerbaren Energien schreitet schnell voran und die Gestehungskosten sinken dramatisch. Doch bisher konnten sich diese Entwicklungen nicht in den Charts durchsetzen. Vielleicht ändert sich dieser Umstand nun. zum Artikel

Medigene Aktie nach dem Dreiecksausbruch

15/02/2018 2

Dem wilden Ritt der vergangenen Woche konnte sich die Aktie nicht entziehen. Ist der Ausbruch nun gelungen oder droht der Aktie ein Falsebreakout und damit ein Rückfall in das Dreieck? Dies lesen Sie in folgendem Artikel. zum Artikel

Gelingt der Ausbruch im Gold?

25/01/2018 0

Bisher hat das Jahr 2018 nicht nur für die Indizes sehr gut gestartet, sondern auch für das Edelmetall. Im Moment ist ein Ausbruch im Gold in greifbarer Nähe. Dafür müssen nur noch ein paar Bedingeungen erfüllt werden, die aber nicht unmöglich sind. Sollte es zu der Erfüllung kommen locken attraktive Kursgewinne. zum Artikel

1 2 3