15900 als nächste Ziel der DAX-Korrektur | Wall Street mit Minusserie | Trading am 22.06.2023

20230622_AndreasBernstein_Tagesausblick

Ist die 15900 als nächste Ziel der DAX-Korrektur direkt zum Handelsstart erreicht? Die Wall Street zeigt ebenfalls eine Minusserie auf.

Wochentrend spitzt sich zu im DAX

Das Video zur Analyse ist hier eingebunden:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nach drei Tagen Handel in dieser Woche stehen auch drei Minustage im Buch und damit eine Zuspitzung der Korrektur:

DAX-Handelstage bis zum 2023-06-22 um 07.48.56

Zunächst begann der Mittwoch recht verhalten und stabilisierte sich an den Tiefs, die schon am Dienstag auf der Agenda standen. Genau wie Dienstags ergab sich dort auch ein Trade an der gleichen Schwelle entgegen der Trendrichtung:

2023-06-21 DAX-Trading

Komm gern auch heute zum Livetrading hinzu und schau mir über die virtuelle Schulter:

AndreasBernstein Livetrading DAX

Trotz wieder anziehender Volatilität kam es nicht zum direkten Bruch des Abwärtstrends, den wir als sehr steil und gut sichtbar in der Morgenanalyse vom 21.06.2023 wie folgt skizziert hatten:

20230620 DAX Xetra mittelfrist

Mehrere Tests und ein kleiner Ausbruchsversuch am Mittag verhalfen nicht zu einer Trendumkehr, sodass bis zum Handelsende auch die Tagestiefs unterschritten wurden und sich damit der Wochentrend weiter fortsetzte:

20230621 DAX Xetra Wochenverlauf

Dieser ist somit recht linear abwärts gerichtet und hat damit das optisch gut sichtbare Ziel der 15.900 – als mittelfristiges Update habe ich es hier direkt eingetragen:

20230621 DAX Xetra mittelfrist

Im Datenblatt der Börse Frankfurt ist der gestrige Minustag noch einmal gut zu sehen:

2023-06-21 DAX Boerse Frankfurt

Wie sah es an der Wall Street aus?

Wall Street erneut im Minus, DAX Vorbörse ebenso

Auch dort waren die Minuszeichen dominant. Der Nasdaq schaffte es beispielsweise nicht, das GAP direkt zu schliessen, was schon auf der Oberseite zum Handelsstart zu sehen war und aus der Vorbörse heraus Druck generierte. Entsprechend Short war meine Ausrichtung und das erste Trading-Setup:

2023-06-21 Nasdaq Trading

Lass uns gern die Ideen für heute gemeinsam erörtern und Handeln:

AndreasBernstein Livetrading WALL-STREET

Es war der dritte Minustag in Folge an der Wall Street, beim DAX der vierte, aber die Wall Street hatte auch am Montag geschlossen. Die Tagesveränderungen an sich sind nicht besorgniserregend, aber die Dynamik dahinter über mehrere Tage dann schon. Darauf gehe ich im Video näher ein – hier siehst Du die Schlusskurse:

2023-06-21 Indizes

In der DAX-Vorbörse erhöht sich damit der Druck und die 15.900 ist bereits zu sehen:

20230622 DAX Vorboerse

Ein GAP von 120 Punkten steht damit an und wird sicherlich für eine spannende Eröffnung sorgen. Mehr dazu gleich in unserem Handelsraum:

AndreasBernstein Livetrading DAX

Kommen wir zu den Terminen des Tages.

Termine am 22.06.2023

Die Woche geht mit mehreren Reden aus dem Notenbankumfeld weiter. Heute ist Tag 2 der Anhörung von Jerome Powell vor dem Kongress und Senat.

Daneben sind 14.30 Uhr wieder die Erstanträge auf US-Arbeitslosenunterstützung und die Verkäufe bestehender Häuser in den USA 16.00 Uhr spannend.

Dies habe ich Dir hier mit den Uhrzeiten zusammengefasst:

2023-06-22 Wirtschaftsdaten

Diese Eckpunkte habe ich aus dem Wirtschaftskalender dieser Seite entnommen. Weitere Quartalszahlen stehen in dieser Woche ab heute auf der Agenda:

2023-06-22 Earnings Week

Wir sprechen wieder im Livetradingroom über das Marktgeschehen. Melde Dich für den Zugang zum Livetradingroom hier kostenfrei an – die Termine sind im Teaserbild verankert:

LiveTradingRoom Anmeldung

Umsetzen werde ich meine Setups mit CFDs und Futures. Vorrangig handle ich mit dem Broker JFD und diesen Konditionen und nutze für die Chartanalyse das Tool StereoTrader.

Auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN bekommst Du weitere ausführliche Inspirationen und Meinungen präsentiert. Schau Dir diesen gern kostenfrei und über mehrere Stunden an, in denen weitere Händler und Referenten LIVE zum Handelsverlauf und weiteren Finanzdaten in HD Stellung beziehen und ihr Vorgehen erörtern:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Bitte schau auch für weitere Marktanalysen auf meinem Kanal bei YouTube vorbei, wo ich entsprechende Marktupdates platziere:

YouTube-Kanal Bernsteins Börse

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit wünsche ich uns beim gleich startenden Handel vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 66,86 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1446 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.