Achtung: Der Bullenmarkt im DOW ist in Gefahr!

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Der Dow 30 macht im Moment einen angeschlagenen Eindruck. Hier stellt sich die Frage, ob der längerfristige Bullenmarkt weiter Bestand haben wird, oder wir vor einem großen Richtungswechsel stehen. Aus fundamentaler und technischer Sicht hat der Index langfristig definitiv weiteres Wachstumspotential. Doch kurzfristig könnte es durchaus ungemütlich für die Bullen werden.

DOW 30 Bullenmarkt im Wochenchart

Tickmill-Analyse: Dow 30 im Wochenchart
Tickmill-Analyse: Dow 30 im Wochenchart

Der Blick vom Feldherrenhügel auf die längerfristige Entwicklung im Dow 30 offenbart ein Bild, bei dem die bis Anfang Juni vorhandene Aufwärtsdynamik ins Stocken gerät. Grund dafür ist die Tatsache, dass es der Index nicht geschafft hat, nach der Korrektur vom Zwischenhoch bei 27.632 Punkten an die Trendfortsetzung anzuknüpfen. Die beiden tieferen Wochenhochs knapp über der Marke von 27.160 Punkten belegen diesen Sachverhalt. Um das Bild wieder bullisch auszurichten, müssen die Kurse an die vorangegangene Aufwärtsdynamik anschließen und deutlich neue Trendhochs schreiben. Dann ist der Weg zum Verkaufsbereich bei 28.200 Punkten bzw. darüber hinaus zum Allzeithoch bei 29.583 Punkten frei. Sollte sich der Markt hingegen nachhaltig von seiner schwachen Seite zeigen, bieten die beiden großen Kauflevel bei 24.600 Punkten und 23.000 Punkten die im Wochenchart ersichtlichen Auffangbereiche im Sinne einer Fortsetzung des langfristigen Bullenmarktes.

DOW 30 Gegentrend Tageschart

Tickmill-Analyse: Dow 30 im Tageschart
Tickmill-Analyse: Dow 30 im Tageschart

Bei der näheren Betrachtung des oben beschriebenen Sachverhaltes durch den Chartverlauf des Tages offenbart sich bereits ein abwärts gerichteter Gegentrend. Dieser ist – zumindest aktuell – ein Zeichen für den Beginn der Schwächephase. Weiter fallende Notierungen führen den rot markierten Abwärtstrend fort und ebnen den Weg in die im Tagestrend wichtigen Unterstützungen am Drehbereich bei 25.600 Punkten sowie dem Zwischentief um 24.875 Punkte. Kursanstiege über 26.700 Punkte sind dagegen ein Signal für einen Richtungswechsel hin zum Junihoch bei 27.632 Punkten. Als Zwischenstation auf den Weg dorthin, bietet sich das Doppeltop um 27.160 Punkte an.

Dow 30 im Stundenchart in Richtung Tag

Tickmill-Analyse: Dow 30 im Stundenchart
Tickmill-Analyse: Dow 30 im Stundenchart

Die Lage im Stundenchart läuft im Einklang mit dem Tagestrend. Kurzfristig orientierte Händler geben hier gut auf das Trendverhalten an den ersichtlichen tieferen Kursmarken bei 26.000 Punkten und 25.600 Punkten acht. Kommt es hier nicht zu einer Gegenreaktion, stehen die Chancen für eine deutliche Ausweitung der bärischen Phase gut. Fängt sich der DOW hier allerdings durch aufkommendes Kaufinteresse, werden schnelle Trades in Richtung des Schwungbereiches bei gut 26.350 Punkten sowie dem aus dem Tageschart besprochenen Verkaufsbereich um 26.700 Punkte opportun.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 267 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.