Aufpassen bei Bitcoin und Ethereum – Korrektur im Anmarsch

Social Trader Kryptowährung
Social Trader mit Cryptocurrencies
 

Sowohl in Bitcoin als auch in Ethereum ziehen wir die Stopps unserer Position in den Gewinn nach. Diese befinden sich nun unterhalb der Welle iv in Orange in Bitcoin und unterhalb der Welle (4) in Grün in Ethereum. Die genauen Stopps finden Sie unten in der Übersicht der Parameter. 

Dies gesagt gönnen sich die Bullen in Bitcoin weiterhin eine Verschnaufpause und notieren im $9200 Bereich.

CHART BTC

Wie bereits in den vorangegangenen Updates erwähnt sollte hier noch ein finaler Push in Richtung $10000 erfolgen, da sonst der fade Beigeschmack bestehen bleibt, dass die Bullen hier ein korrektives Ziel bei $9653 angelaufen haben. Primärerwartung bleibt jedoch weiterhin, dass wir hier im Begriff sind eine Welle 1 in Grün auszubauen, bevor es in Welle 2 in Grün noch einmal nach Süden gehen wird. Hier werden noch einmal gute Einstiegschancen auf uns zukommen, die wir für ein Aufstocken unserer Position nutzen werden!

CHART ETH

Wie bereits erwähnt ziehen wir in Ethereum die Stopps ebenfalls unter das Zwischentief der Welle (4) in Grün nach (Genau Angaben dazu weiter unten beim Positionsmanagement) und sind damit im Gewinn abgesichert. Welle iii in Rosa kann nun abgeschlossen sein. Für eine erste Bestätigung müssen die Bullen allerdings das 14.6% Retracement bei $185.21  unterschreiten. Bisher waren die Bären an dieser Unterstützung gescheitert. Ethereum bleibt damit offen für weitere Übertreibungen nach Norden. Auch in Ethereum werden wir diesen Rücksetzer für den Aufbau weiterer Longs nutzen.

Wir stehen nun aktuell mit beiden Positionen jeweils über 25% im Gewinn. 

Was ist jetzt zu tun? Abwarten und sich kostenlos anmelden in unserem Verteiler. Wenn Sie das tun, erhalten Sie zum richtigen Zeitpunkt, wenn unsere Indikatoren Anschlagen eine Kurznachricht per Mail zugeschickt, mit allen relevanten Daten zum Einstieg sodass Sie dies nur noch selbst umsetzen müssen. Wir begleiten Sie dann konstant beim weiteren Positionsmanagement und bei Nachkäufen sowie anschließend beim richtigen Zeitpunkt zum Verkauf. 

Wollen Sie beim nächsten Trade dabei sein und selbst unsere Renditen einfahren? Dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de

Philip Hopf
Über Philip Hopf 147 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.