Auswertung meines Monatsergebnisses Oktober 2022 im Investment- und den Trading-Depots

Report von b4quadrat
Report von b4quadrat
 

Der Oktober ist schon seit fast 1 Woche wieder vorbei. Höchste Zeit also für das Monatsergebnis. Und das ist stark! Der S&P500 kann um 7.99% zulegen. Andere Indizes können auch stark zulegen. Das verhilft meinen Depots ebenso, die mit insgesamt 60.852,40 EUR Gewinn endlich wieder einen richtig guten Monat haben. Alle Depots zusammen steigen auf 404.989,99 EUR.

Depot 1 (Investmentdepot Buy & Hold)

Unverändert ist auch im Oktober das Investmentdepot, bei dem es keine Ein-/Auszahlungen gab und nur der Restbetrag von 819,14 EUR als Cash schlummert. Wie in den letzten Monatsberichten beschrieben, wird es hier vorerst keine neuen Aktivitäten geben.

Im neuen ETF-Depot gab es keine Aktivitäten. Ich möchte zunächst wieder etwas Cash als Reserve aufbauen, falls ich in einem der anderen Depots reagieren muss.

Tradingdepot1 (Wheel-Strategie)

168,22 EUR Gewinn, 3.74%. Der Depotstand Ende Oktober beträgt 5.114,37 EUR.

Lynx-Oktober-2022
Lynx-Oktober-2022

Eingezahlt wurden wie üblich 200 EUR als Sparplan. Deshalb ist der Gewinn nicht 368,22 EUR, wie im Screenshot dargestellt, sondern nur 168,22 EUR.

Für das kleine Depot war es kein idealer Monat. ARKK konnte nur sehr wenig vom Gesamtmarktanstieg profitieren. Und auch bei UNG ging es eher gegen mich. Insofern bin ich mit dem Monatsergebnis insgesamt doch recht zufrieden.

Lynx-Jahresrendite-Oktober-2022
Lynx-Jahresrendite-Oktober-2022

In der Gesamtperformance seit 12 Monaten ist das Bild weiter düster. Es wird spannend in den nächsten Monaten, wenn die extremen Verlustmonate Dezember bis Mai 2022 so langsam aus der Übersicht verschwinden. Aber keine Sorge, die Transparenz wird hier auch weiter gewährleistet.

Tradingdepot2 (Basic Income Strategie und Wheel)

60.684,18 EUR Gewinn, 17.90%. Das Depot steigt auf 399.056,48 EUR.

IB-Oktober-2022
IB-Oktober-2022

Ein saustarkes Ergebnis! Relevante Einzahlungen/Auszahlungen haben nicht stattgefunden. Es lief einfach gut.

Der realisierte Cashflow ist allerdings im Oktober deutlich negativ aufgrund von einigen Andienungen in der Basic Income Strategie. Für mich zählt aber vor allem die absolute Performance, denn über den realisierten Cashflow kann viel “geschummelt” werden.

Einzelheiten zum Depot finden sich jeweils in den Wochenergebnissen. Grosse Änderungen gab es keine. Noch immer belasten die alten Aktienbestände. Mit der Basic Income Strategie und dem SPX0DTE-Trading geht es hingegen gut voran.

IB-Jahresrendite-Oktober-2022
IB-Jahresrendite-Oktober-2022

Gut sichtbar ist die Stabilisierung in den letzten Wochen. So ähnlich sah es allerdings von Juli bis September schon mal aus. Darum: wachsam bleiben und die Risiken nicht zu gross werden lassen.

Fazit

Der Oktober in diesem Jahr war sehr freundlich gestimmt. Alles in allem bleibt es aber ein schwieriges, oder zumindest aussergewöhnliches Jahr. Von 10 Monaten wurden nur 3 positiv abgeschlossen. Nach einer schwachen Phase wird aber auch wieder eine starke folgen.

Ich bin gespannt, wie es nun im November und Dezember weiter gehen wird. Jahresendrally oder doch noch weiterer Abverkauf? Wir werden sehen…

Damit wünsche ich Dir viel Erfolg beim eigenen Trading,

Dein 4quadrat-Trader

Zum Trading-Chat: Austausch mit weiteren registrierten Tradern:innen

Über 4quadrat 105 Artikel
Börse und alles was mit Geld, Investments und Trading zu tun hat, beschäftigt den Autor "4quadrat", der hier unter diesem Pseudonym auftritt, seit inzwischen weit über 20 Jahren. Seit dem Lesen von Börsenbüchern im Teenager-Alter ist er vom Börsenfieber gepackt und hat vieles erlebt. Seine aktuelle Entwicklung stellt er hier für Sie dar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.