Beim Goldtrading und Silbertrading ist die erste Position verkauft

Trading nach Plan
Trading nach Plan
 

Wir wollen in Silber aktuell kein unnötiges Risiko mehr eingehen und ziehen unseren Stopp auf den Einstieg und damit jegliches Risiko aus der Position. Dazu haben wir heute morgen eine Kurznachricht an unsere Abonnenten verschickt. Wie kann es weitergehen?

Unser Rohstoff-Trading

Seit gestern können die Bullen Silber wieder kurz vor die $18 Marke befördern. Sollten wir ein neues Hoch ausbauen, aktiviert sich unsere Alternative, und es besteht weiteres Aufwärtspotenzial bis in die $20 Region. Unser Longeinstieg dient gegenüber diesem Szenario auch als eine Art Versicherung, um im Falle eines Ausbruchs nicht vom Markt zurückgelassen zu werden.

Heute Mittag haben wir zudem 50% unserer Position im Gewinn verkauft. Dazu wurde folgende Nachricht verschickt.

Chartanalyse Silber

Übergeordnet bleibt die Erwartung, dass hier noch einmal eine größere Abwärtsbewegung auf uns zukommen wird. Ein Hoch in Welle (4) in Gelb bestätigt sich mit einem Unterschreiten der $17.14. Solange wir über dieser Marke notieren, haben die Bullen weiteres Aufwärtspotenzial.

Chartbild Silber mit Szenarien
Chartbild Silber mit Szenarien

Sollte der Markt doch schon verführt einbrechen halten wir uns offen unsere Longpositionen zu versilbern und direkt Short zu gehen.

Chartanalyse Gold

Zum Gold: Wir sehen die Bullen weiterhin in der Lage, für ein letztes Aufbäumen in Richtung $1788 sorgen zu können und bleiben daher kurzfristig LONG im Markt orientiert.

Chartbild Gold mit Szenarien
Chartbild Gold mit Szenarien

Im übergeordneten Bild zeichnet sich jedoch eine klare Schwäche ab und wir erwarten im ersten Schritt Abverkäufe bis in die $1550 Region. Sobald ein Signal für einen Short vorliegt, werden wir den Markt shorten.

Allgemeines Rohstoff-Fazit

Für Gold, Silber als auch den GLD und SLV werden wir beim nächsten Trade direkt wieder Kurznachrichten mit allen Daten zum Einstieg als Mail verschicken. 

Wenn Sie diese Einstiege auch nutzen wollen, können Sie sich kostenlos anmelden unter www.hkcmanagement.de

Viel Erfolg wünscht Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 160 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.