Bitcoin und Ethereum im Fokus: Wann explodieren die Preise?

Cryptocurrencies
Social Trading mit Cryptocurrencies
 

Gestern hatten wir im Update bereits angekündigt, was dem Markt bevorstehen könnte:

Auch wenn Bitcoin hier ein bisschen wie das hässliche Entlein daher kommt, nimmt Ethereum vorweg, was auch dem Bitcoin blühen kann, wenn dieser das Zwischenhoch der Welle iii in Orange überschreitet.“

Genau dies ist nun eingetroffen und die Bullen feiern das Erreichen des neuen Zwischenhochs direkt mit einer ordentlichen Aufwärtsbewegung ab, die sich vor einer chinesischen Neujahrsrakete nicht verstecken müsste. In der Spitze erreichen wir die $11350 Region, hier befindet sich ein wichtiger Widerstand in Form der 361.8% Extension. In der Spitze läuft unser Einstieg damit über 20% in den Gewinn, und wir rechnen noch nicht damit, dass die 5-teilige Bewegung nach oben komplettiert ist.

Wir sind mit unserer Long Position seit dem 23.07.2020 in Bitcoin investiert:

Unmittelbar muss wie hinterlegt mit einem Rücksetzer in Welle 4 in Grün gerechnet werden und im Anschluss erwarten wir Kurse im $12000 Bereich, bevor eine größere Korrektur fällig wird. Wer seinen Stopp bisher noch nicht auf den Einstieg gesetzt hat, kann dies spätestens jetzt tun!

In Ethereum sind wir leider nicht in den Markt gekommen und haben den Einstieg verpasst. 

Für die Bullen geht es erst einmal nicht weiter nach Norden. Wir rechnen nun damit, dass der Kurs Welle iv in Orange ausbauen wird und danach ein finales Hoch bildet, bevor wie auch im Bitcoin eine größere Korrektur erfolgt. Wer kurzfristig orientiert und long im Markt ist, kann hier ein paar Gewinne sichern, indem der Stopp nachgezogen wird.

In der aktuellen Bewegung sollten wir nicht unter die $290 Region fallen, da sich sonst direkt eine größere Korrektur abzeichnet. In der nächste Gegenbewegung bei ETH als auch BTC werden wir versuchen in den Markt zu kommen und weitere Positionen zu hinterlegen.

Sobald wir ein klares Signal haben von Seiten der Indikatoren, verschicken wir eine Kurznachricht mit allen Daten zum Einstieg per Mail an unseren Verteiler. Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Aktuelles Webinar BITC/ETH: 

Philip Hopf
Über Philip Hopf 172 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.