Bitcoin weiter in der Zone: Chartanalyse zum 1.Advent

Bitcoin
Bitcoin Münze
 

Wisst ihr, wo ich wohne? Ich wohne in der Zone! Nicht nur Fans von Dynamo Dresden werden den Text kennen, sondern auch die Leser unserer Updates. So befindet sich Bitcoin aktuell in unserem Tradingbereich. Primär erwarten wir einen Trendwechsel und ein erneutes Anlaufen der bisherigen Allzeithochs bei $19891.

Damit diese Erwartung bestehen bleibt, dürfen wir keinesfalls unter den Tradingbereich abverkaufen (gelbe Box im Chart). Die Marke bei $15878 darf also nicht unterschritten werden, sonst droht hier eine größere Korrektur, und wir können uns bereits in der Welle 2 in Hellblau befinden, die uns in die $10000 Region befördern würde.

Chartanalyse vom Bitcoin

Chartanalyse Bitcoin
Chartanalyse Bitcoin

Schlussendlich ist diese unsere Erwartung, dass wir eine größere Korrektur erleben, mit oder ohne Umweg über neue Hochs. Diese Korrektur ist für die Nachhaltigkeit der Aufwärtsbewegung äußerst wichtig, wir hatten dies bereits immer wieder in den Updates hervorgehoben. Wir beobachten im übergeordneten Bild auch noch eine Alternative, die sogar noch tiefere Abverkäufe zulassen würde. Eine genauere Beschreibung dieser finden Sie im letzten Weekend Update. Einen erneuten Long-Trade gehen wir momentan nicht ein, da uns das Risiko eines größeren Abverkaufs bisher zu groß ist. Auch die Indikatorenlage dreht auf übergeordneteren Zeitebenen nach Süden ab.

Unser Fazit zum Bitcoin

In simplen worten zusammengefasst: Wie im Chart zu sehen stehen wir mit 2 Positionen Long im Markt. Aktuell warten wir ab. Wir gehen direkt ober über einen Umweg über die 19900$ von einer größeren Korrektur aus die uns in einen Bereich von 11000$ bis 9000$ bringen wird. Dort angekommen werden wir massiv aufladen und Positionen aufstocken. Auf Sicht der nächsten 12-15 Monate erwarten wir Kurse weit über 30 tausend Dollar. 

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?

Das geht und zwar kostenlos!

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Viel Erfolg,

Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 331 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.