Börsenwetter – verkürzte Urlaubsausgabe

Sonnenaufgang
Börsenwetter
 

Weiterhin treibt mich das reale Wetter an den Strand. Daher wird es auch heute nur eine verkürzte Urlaubsausgabe für den Wetteralgorithmus geben. Dabei ist auffällig, dass wohl auch der DAX eher Urlaub hat. Denn die Prognosequalität war in der letzten Woche eher schwach. Dennoch schauen wir kurz in die vergangene Woche.


Die Woche begann erwartungsgemäß stark. Allerdings wurde das dann fallende Momentum nicht genutzt. In dieser Entwicklung war ein deutliches Zeichen der Bullen zu vermuten.


Rückblick auf den DAX Verlauf
DAX vs. Wetteralgo


Allerdings wurde die Vorlage zum Rest der Woche dann nicht genutzt. Das steigende Momentum zeigte sich nicht in den Kursen und war damit verwunderlich.


Ausblick auf die aktuelle Handelswoche


DAX Ausblick
Ausblick auf den DAX nach Wetteralgo


Die Amplituden sind gering


  • Von Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus leicht fallendes Momentum.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus leicht steigendes Momentum.
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum auf das Wochenhoch.


Für diese Woche ist die Tendenz des Wetteralgos aufwärts gerichtet. Dabei könnte, sollten die Bullen das Ruder übernehmen, das Hoch erst am Ende der Woche gefunden werden. Auch in dieser Woche also eine echte Steilvorlage für die Börsenbullen. Ob sie es dieses Mal nutzen können bleibt abzuwarten. Bis zum nächsten Börsenwetter, ihr algomane.

Lesen Sie hier: Wann greifen die Bullen im Dax wieder durch?

algomane
Über algomane 63 Artikel
Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

2 Kommentare zu Börsenwetter – verkürzte Urlaubsausgabe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.