CANNABIS – Curaleaf: Ein starker Wert im Cannabis Bereich!

Cannabis als Investment: Fonds
Cannabis als Investment: Fonds: Entwicklungen und Hintergründe
 

Grüner Rauch dringt nun auch in unserem Land immer mehr in den Markt und macht die Kurse High. Doch nicht jedes Investment ist ein positives Rauscherlebnis. In unserem Cannabis Aktienpaket gehen wir auf die Gewinner dieser Wachstumsbranche ein. 

Curaleaf: CURA // ISIN: CA23126M1023

Curaleaf macht es seiner Zielgruppe einfach: Schließlich will nicht jeder ein Hanfprodukt saugend durch die Lunge wandern lassen, wenn es auch schluckend durch den Magen geht. Daher hat man flugs ein paar flockige Rezepte hingeworfen, mit, bitte nicht wundern, einer ordentlichen Cannabis-Infusion inklusive. „Gurkensalat mit Cannabis-Dressing“ klingt schon mal vielversprechend, aber so richtig angeturnt sind wir von den „Lemon Coconut Cannabliss Balls“. Klar, backen ist nicht kochen, das weiß jeder, der je versucht hat, Backrezepte mit lockerer Hand anzugehen: In diesem Metier muss alles peinlich genau abgewogen sein, sonst droht das Backdesaster. Oder, wie es Gaston Lenôtre ausdrückte, weltberühmter Konditor und Chocolatier, der in seiner Pariser „École Lenôtre“ die weltbesten Zuckerbäcker ausgebildet hat: „Si on fait les choses à moitié, je hurle”, „macht es jemand halb-halb, fange ich an zu schreien.“

Bei uns wäre er ruhig geblieben, vermutlich sprachlos vor Begeisterung, denn, um in unserer Sprache zu bleiben: Die Lemon Coconut Cannabliss Balls liefen sowas von genau in den Zielbereich ein, da blieb uns selbst die Spucke weg. Daher, Curaleaf, weiter so: Wir warten schon gespannt auf die nächsten Rezepte mit lecker Cannabis-Infusionen.

Szenario 1 Primärszenario 72%

Auch die Aktie macht es uns recht einfach, hält sie sich doch an das Primärszenario mit seiner Wahrscheinlichkeit von 72%. Noch befindet sich der Wert in unserem Zielbereich, der gelben Box. Von dort streben die Bullen ein Preisniveau bei C$35.00 an, müssen auf dem Weg dorthin aber zwingend den Widerstand bei C$23.30 nehmen. Solange die Aktie darunter liegt, planen wir die Alternative mit ein.

Chart 1

Szenario 2 Alternativszenario 28%

In diesem Sekundärszenario mit der Wahrscheinlichkeit von 28% bringen die Bären den Kurs unter das Niveau des Zielbereichs und der darunter liegenden Unterstützung bei C$15.32. Würden sie dann auch noch die Unterstützung bei C$12.99 knacken, könnte der Titel in den Tiefen des Charts verschwinden, weil damit die Tiefs vom April letzten Jahres angelaufen würden. Doch grundsätzlich ist die Aktie bullisch ausgelegt und sollte auch weiterhin dem Primärszenario folgen.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein, wir analysieren aktuell 8 Cannabis Aktien in unserem Cannabis Paket!

Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzUwMDA1JnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkLzd1djVsVlo1NHAwP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=
HKCM

Viel Erfolg ihr

Philip Hopf

Über Philip Hopf 444 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.