DAX-Analyse zum Dienstag, den 18.05.2021

Money Monkeys
 

Zum Montag gönnte sich unser Dax nun erstmal ein Schläfchen, ohne neue Allzeithochs, aber eben auch ohne markanten auffälligen Abverkauf.

Handelsmarken für DAX-Trader

Die Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 15650, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800

  • Chartlage: neutral
  • Tendenz: oberhalb 15360 positive Chartlage, darunter Pullback möglich
  • Grundstimmung: oberhalb ATH positiv Richtung 15940, unterhalb noch vorsichtig
Dax Analyse Dienstag, den 18.05.2021
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax hat am Freitag durchaus Stärke bewiesen, stand aber auf Stundensicht dennoch an einer Stelle an der zuletzt immer wieder deutliche Abgaben folgten. Daher sollte man vorsichtig sein, wenn sich der Dax auch nach Xetra-Eröffnungs-Gehampel noch abwärts schiebt. Leicht wären dann unterhalb von 15420 auch wieder Anläufe auf 15360, 15300 oder gar 15200 / 15180 möglich. An sich sind das alles Unterstützungen die ihn wieder hochdrehen könnten, allerdings würde ein erneutes Abgleiten hier oben schon einen Pullback auf 15085 / 15070 im Wochenverlauf dann nahelegen. So das Fazit von gestern für das untere Szenario und genau dieses bespielte unser Dax auch, drückte sich nach dem Xetra-Eröffnungsgehampel unter 15420 und erreichte 15360, für mehr fehlte dann allerdings schon die Motivation.

Damit bekommt unser Dax zum Dienstag sogar nochmal eine erneute Vorlage den Bereich endlich mal nach oben zu reißen, von dem er sich hier immer wieder so abschieben konnte. Sollte er diese Chance aber wieder vermasseln und unten unter der 15420 wegtreiben, dürften zum Dienstag dann auf 15320 folgen und dort wäre dann eine Entscheidung zu fällen, entweder Rakete hoch mit langen grünen Kerzen, oder durch und weiter bis zum Pullback-Bereich. Nächste Zwischenziele wären dann 15230 und 15180.

Nutzt unser Dax seine Chance aber und schiebt sich erneut über 15460 an, würde er bei so ruhiger Marktlage wie zum Montag dann eher eine Fliehkraft nach oben entwickeln, was ihn Stück für Stück dann immer weiter rauf drücken könnte. 15510, 15550, 15630, 15670 und weiter und weiter… Aber nur, wenn er auch wirklich oben rausläuft und da oben ruhig und stabil bleibt. Da wird man sicherlich Geduld mitbringen müssen, aber solange er nicht den Anstieg dynamisch wieder mit roten Kerzen auskontert wären die Chancen dann ganz gut rauszukommen. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14480 und MA5R6W KO: 14050 und für Abwärtsstrecken der GF8QT0 KO: 16125.

Das Trading dieser Instrumente kannst Du über den Smartbroker von wallstreet-online umsetzen.

Zusammenfassung für den Handelstag

Zum Dienstag bekommt unser Dax sogar nochmal eine Chance oben raus, nutzt er die und überwindet 15460 erneut muss er sich nur nochmal so ruhig und stabil wie zum Montag verhalten. Schafft er das ohne harte rote Konterkerzen um die Ohren geschossen zu bekommen, sind dann auch 15510 und weitere Ziele wie 15550, 15630 und 15670 erreichbar. Er muss nur ruhig bleiben. Bekommt er aber wieder nur eine reingedrückt und wirft sich unter 15420 zurück, würde ich dann auch ein Erreichen von 15320 erwarten. Kann er sich dort schwungvoll nach oben abstoßen, wäre das sehr bullish zu werten, geht er aber dort durch, dürfte der Pullback im Wochenplan näher rücken. 15230 und 15180 wären dann die nächst tieferen Zwischenziele.

Dax Analyse Dienstag, den 18.05.2021
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Gutes Gelingen und viel Erfolg wünscht Ihr Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Schauen Sie gerne für weitere Meinungen in den Trading-Chat

Sie möchten aktuelle Updates zur Analyse und eine Begleitung über den Handelstag per Mail oder Whatsapp erhalten? Dann schauen Sie mal in unserer Community vorbei und registrieren Sie sich einfach mal kostenfrei auf ->money-monkeys.com<- 🙂

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

DrMartin Kawumm Martin Neick
Über DrMartin Kawumm Martin Neick 432 Artikel
Martin Neick ist Trader und zertifizierter Analyst (über die IFTA). Als "DrMartin Kawumm" liegt sein Hauptaugenmerk insbesondere auf dem deutschen Leitindex. Dabei qualifizierte er sich für das Finale des Inveus Trading World Cup 2017 und zeigte im Finale vor tausenden Zuschauern Live seinen Trading-Ansatz. Partizipieren Sie von seinem Wissen in täglichen Marktanalysen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.