DAX-Analyse zum Donnerstag, den 11.03.2021

Money Monkeys
 

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein 🙂 Unser Dax zieht weiter seine Bahnen außerhalb des Tagesbandes entlang und zeigt bisher noch keine Ermüdungsanzeichen. Nach 100p on top zum Dienstag, gab es nun sogar noch etwas mehr oben drauf. Fehlt nun eigentlich nur noch die Sahne für die Abschlusskirsche 😉

Handelsmarken für DAX-Trader

Die Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 15000, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560

  • Chartlage: positiv
  • Tendenz: Seitwärts / aufwärts
  • Grundstimmung: Sind mir noch viele im Short aktiv, denke kommt noch was
Dax Analyse Donnerstag, den 11.03.2021
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax hatte sich weitere 100p höher schieben können und damit keinen direkten Konter auf seinen Ausbruch gestellt. Die dabei eintretende zunehmende Verharrung war ihm dabei nicht als Schwäche auszulegen, das sollte sogar ganz typisch in solchen Allzeithoch-Bewegungsphasen sein. Steigen kann er dabei dann einfach weiter selbst wenn die Tagesbewegung auch nur aus einem Aufwärtsgap besteht. Ich konnte mir gut vorstellen, dass wir also in den interessanten Bereich um 14560 / 14635 dann einlaufen. Auch die 14600 dazwischen sah ganz nett aus und sollte mal wieder etwas anderen Wind reinbringen. Unterhalb wäre eigentlich ein tiefer Start ohne Aufwärtsgap interessant, so in die 14400 / 14360 rein um sich dort bereits wieder zu stabilisieren und aufzudrehen. Das wäre ganz typisch. So das gestrige Fazit.

Wir sagen den typischen Start runter auf die 14400 stabilisierten uns dort ziemlich schnell und drehten auf die 14560 / 14635 hoch. Dabei erreichten wir allerdings erstmal nur die 14560, die dann ganztägig oben den Deckel stellte. Da der da aber schon dolle gegengelehnt hat würde mich nicht wundern, wenn er dann zum Donnerstag wirklich auch mal mit dem Deckel gleich in den Tag reinfällt, aber nach oben! 😀 also bildlich versuche ich ein Aufwärtsgap zu beschreiben 😉 .. Gelingt ihm das wird das schon interessant, da die 14600 / 14635 schon nett ausschaut, aber so unbeeindruckt wie er sich von 14560 gezeigt hat, wäre es nicht mal unwahrscheinlich, dass er dann gleich zur nächsten Marke bei 14750 durchrennt. Ich würde da durchaus das Risiko eher in kleines Spikes nach oben sehen zum Donnerstag. Ich meine selbst eine 14800 ist da schnell gesehen, wenn alle nur wie doof Short gegenwuchten.

Da Donnerstage aber meist dann auch auf beiden Seiten aktiver sind, wären mir unten 14475 / 14445 recht wichtig als Rücklaufmarke. Vielleicht auch für den Fall, dass gar kein Aufwärtsgap kommt. Ich denke schon, dass es kommt, will aber drauf vorbereitet sein wenn nicht und dann wäre ein Anlaufen der 14475 / 14445 recht wahrscheinlich. Die dürfte dann sogar bereits nach oben drehen und ist auch trotzdem gute Anlaufstelle, selbst wenn unser Dax vorher die 14635 noch anspringt und sich von dort in die Tiefe wirft. Bei allem was dann aber von über 147xx scharf zurück kommt, wäre eher 14560 als Rücklaufmarke zu nutzen. Trend ist weiter aktiv und aufwärts. Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der MA4UJ3 KO 13560 und MA5R6W KO: 13950 und für Abwärtsstrecken der GD7ZG9 KO: 15045 und den MA442G KO: 15550.

Das Trading dieser Instrumente kannst Du über den Smartbroker von wallstreet-online umsetzen.

Zusammenfassung für den Handelstag

Unser Dax hat sich auch zum Mittwoch weitere 100p höher schieben können und damit den aktiven Aufwärtstrend weiter bestärkt. Da wir zum Mittwoch schon ganz schön gegen die 14560 gelehnt haben, würde mich nicht wundern, wenn die nun am Donnerstag nachgibt und uns mal Raum auf 14600 / 14635 gibt. Der Bereich hat durchaus Umkehrpotentiale bis sogar runter an 14475 / 14445. Man sollte dort allerdings sehr kritisch sein, die Stimmung im Umfeld passt mir persönlich aber noch nicht gut auf eine harte Umkehr. Das kann sich durchaus im Tagesverlauf dann ändern, aber aktuell würde es mich nicht mal wundern, wenn der zum Donnerstag einfach nochmal richtig oben rausspuckt. Steigt der dann auch über 14636 / 14650 raus, sollte man mit Übertreibungsschüben bis durchaus 14750 / 14800 schon rechnen. Rückläufe von dort dürften aber auch schmackhaft auf 14560 zurückkommen, ansonsten wären bei vorzeitigen Abdrehen 14475 / 14445 interessant und darunter die alte 14400 / 14360.

Dax Analyse Donnerstag, den 11.03.2021
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Gutes Gelingen und viel Erfolg wünscht Ihr Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Schauen Sie gerne für weitere Meinungen in den Trading-Chat

Sie möchten aktuelle Updates zur Analyse und eine Begleitung über den Handelstag per Mail oder Whatsapp erhalten? Dann schauen Sie mal in unserer Community vorbei und registrieren Sie sich einfach mal kostenfrei auf ->money-monkeys.com<- 🙂

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

DrMartin Kawumm Martin Neick
Über DrMartin Kawumm Martin Neick 382 Artikel
Martin Neick ist Trader und zertifizierter Analyst (über die IFTA). Als "DrMartin Kawumm" liegt sein Hauptaugenmerk insbesondere auf dem deutschen Leitindex. Dabei qualifizierte er sich für das Finale des Inveus Trading World Cup 2017 und zeigte im Finale vor tausenden Zuschauern Live seinen Trading-Ansatz. Partizipieren Sie von seinem Wissen in täglichen Marktanalysen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.