DAX-Analyse zum Freitag, den 03.07.2020

Money Monkeys
 

Er hat nun seinen Ausbruch aus der 12400er Range mal gepackt. Da findet man zwar trotzdem wieder auch ein Haar in der Suppe, aber er hat es geschafft und einen sauberen Tagesclose über das Geschiebe der letzten Wochen gesetzt.

Handelsmarken für DAX-Trader

Die Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200, 10922, 10730, 10550, 10325, 10175, 9920, 9350, 8800

  • Chartlage: neutral
  • Tendenz: seitwärts /aufwärts
  • Grundstimmung: wieder etwas positiver
Dax Analyse Freitag, den 03.07.2020
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Oben bestimmten 12430 / 12400, unten die 12200. Damit blieb die Tendenz erstmal seitwärts gerichtet. Gelingt unserem Dax dann irgendwann mal der Ausbruch, wären oben 12475 / 12500, dann 12600, 12800 und 12925 erreichbar gewesen. Unten unterhalb von 12200 Ziele wie 11830 / 11800, 11600 / 11545 oder auch 11430 / 11400. Am Ende fackelte er nun zum Donnerstag nicht lange rum, knackte die 12430 / 12400 nach oben auf und lief bis zur 12600 durch, wo er dann nach ein paar Versuchen sich darüber zu etablieren sein Ende fand.

Damit startet unser Dax zum Freitag in recht guter Verfassung in einen US-Feiertag hinein. Man darf zwar niemals nie sagen an der Börse, aber oft passiert ja wirklich kaum mal was an US-Feiertagen. Die handeln zwar trotzdem nur eben verkürzt, bewegen wird sich aber wahrscheinlich trotzdem nicht viel. Bleibt er aber stabil und setzt den Anstieg fort, wären als nächstes 12800 und 12925 erreichbar. Unterhalb ist eigentlich primär nun die 12400 / 12370 als Rücklaufbereich auszumachen. Rücksetzer könnten daher durchaus auch dort nochmal einen Bogen schlagen. Fängt er sich dort dann, ist das bullish zu werten und als Long-Chance zu sehen, drücken die den aber durch, geht die alte Leier mit 12300 und 12200 wieder los.

Zusammenfassung für den Handelstag

Zum US-Feiertag dürfte sich unser Dax wohl eher nicht viel bewegen und sich eher irgendwo dann auf einem Niveau einpendeln bis zum Feierabend. technisch betrachtet, wäre aber nun oberhalb von 12600 noch mit dem Erreichen von Anschlusszielen bei 12800 und 12925 zu rechnen. Unterseitig wäre eigentlich nur die 12400 / 12370 richtig interessant für einen Rücklauf, auch als möglich Long-Chance. Schlagen die ihn da aber direkt durch, droht wieder die Rückkehr in die alte Range.

Dax Analyse Freitag, den 03.07.2020
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Gutes Gelingen und viel Erfolg wünscht Ihr Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Sie möchten aktuelle Updates zur Analyse und eine Begleitung über den Handelstag per Mail oder Whatsapp erhalten? Dann schauen Sie mal in unserer Community vorbei und registrieren Sie sich einfach mal kostenfrei auf ->money-monkeys.com<- 🙂

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

DrMartin Kawumm Martin Neick
Über DrMartin Kawumm Martin Neick 399 Artikel
Martin Neick ist Trader und zertifizierter Analyst (über die IFTA). Als "DrMartin Kawumm" liegt sein Hauptaugenmerk insbesondere auf dem deutschen Leitindex. Dabei qualifizierte er sich für das Finale des Inveus Trading World Cup 2017 und zeigte im Finale vor tausenden Zuschauern Live seinen Trading-Ansatz. Partizipieren Sie von seinem Wissen in täglichen Marktanalysen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.